Wieder wechseln Bücher die Seiten

Kooperation Schule und Bücherei macht es möglich

Leseratten hollerbuschschule (c) KÖB Erbach (Ersteller: KÖB Erbach)
Leseratten hollerbuschschule
Datum:
Di 1. Dez 2015
Von:
KÖB-Team
Seit mehreren Jahren kooperieren Hollerbuschschule in Michelstadt und die Erbacher Kath. Öffentliche Bücherei St. Sophia in Sachen Leseförderung. Beim jährlichen Erfahrungsaustausch wurden die gemeinsamen Aktivitäten zur Leseförderung beleuchtet und geplant. Als besondere Überraschung überreichte Ursula Weiers von der Kath. Öffentliche Bücherei St. Sophia ein Buchpaket an Cornelia Gath und Birgit Röse-Berthel von der Schülerbücherei.

Die Bücher stammen aus dem Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte" der Kath. Öffentlichen Bücheei, welches im Sommer gemeinsam mit der Hessischen Leseförderung für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen auf den Weg gebracht wurde. Das Projekt animiert Kinder und Jugendliche zum Lesen und dient dazu, den eigenen „literarischen Kritikersachverstand" zu entwickeln und sich auch kreativ-künstlerisch mit dem Lesestoff auseinanderzusetzen.