Wiedersehen macht Freude!

Zertifikate für BASIS-12-Kurs in Erbach übergeben

Datum:
So 26. Feb 2012
Von:
KÖB-Team
Ehrenamtlich und ausgebildet! Mit diesem Anspruch trafen sich an drei Seminartagen 13 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der katholischen öffentlichen Bücherei in Erbach zur fachlichen Ausbildung. Bereits zum wiederholten Male nutzten "alte Hasen" und neue Mitarbeiter die Gelegenheit, sich über Fachthemen in der ehrenamtlichen Büchereiarbeit auszutauschen.

Leoni Heister, Biebesheim, diskutierte im Auftrag der Fachstelle für Katholische Büchereiarbeit Mainz mit dem Team Ansätze und Best Practice-Erfahrungen der Büchereiarbeit. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Andreas Mader und Pfarrer Heinz Kußmann konnten jetzt die Zertifikate übergeben an Heike Emig, Laura Erhard, Petra Erhard, Paula Heilmann, Chonchita Klepov, Valeriia Krasnogor, Ulrike Nicklaus, Kristina Safarian, Beatrice Sumalowitsch, Ilona Sumalowitsch, Sabine Wagner, Ursula Weiers und Willi Weiers.

Diese kontinuierliche Aus- und Fortbildung ist Grundlage der Qualität der Katholischen Büchereiarbeit und ihrer Professionalisierung. Dadurch fühlen sich jedes Jahr mehr als 1,3 Millionen Menschen angesprochen, die in „ihre" Bücherei vor Ort gehen, sich mit Bekannten zu treffen und aktuelle Literatur und Medien zu entleihen. Zahlreiche Menschen fühlen sich zudem durch die ehrenamtlichen Bücherei-Mitarbeiterinnen angesprochen und bewerben sich ihrerseits um ihre Mitarbeit. Das Erbacher Team wurde bereits zweimal, 2003 und 2010, für das herausragende Büchereiangebot mit dem Hessischen Bibliothekspreis ausgezeichnet.