Licht kann doch nicht schmutzig sein?!

Eine Stunde Vorlesen für Kindergarten-Kinder am Earth Day

Schön - aber gut für die Tiere? (c) Foto: Bernhard Riedl In: Pfarrbriefservice.de
Schön - aber gut für die Tiere?
Datum:
Samstag, 23. März 2024 16:00 - 17:00
Art bzw. Nummer:
Fridolins Freunde
Ort:
Katholische Öffentliche Bücherei St. Sophia Erbach
Hauptstrasse 42
64711 Erbach

Diese Vorlesestunde ist eine ganz besondere Stunde zum Earth Day. An dem Tag erinnern wir uns ganz besonders, was uns die Erde wert ist. Diesmal geht es um Licht und Lichtverschmutzung mit dem Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei Erbach. 

Licht kann doch nicht schmutzig sein?! Nein: Aber wenn es viel Straßenbeleuchtung gibt, wird es in den Städten nachts nicht so wirklich dunkel. Das ist ja auch ziemlich praktisch (zum Beispiel, wenn wir bei Dunkelheit nach Hause müssen). Doch das Ganze macht auch Probleme: Künstliches Licht ist schlecht für die Umwelt. Denn überall ist Licht. Autolichter, Straßenlichter, rote Lichter, blinkende Lichter. Wo ist nur die Dunkelheit? Wo sind die Sterne, die mich leiten, fragt der Singvogel, der verwirrt im Kreis herumfliegt. Der Frosch vermisst das Froschkonzert. Das gibt es nur bei Dunkelheit. Auch der Bär findet keine Ruhe für seinen Winterschlaf. Also müssen wir dei Dunkelheit finden. Denn nur dort kann man den Himmel und die Sterne sehen.

Fridolins Freunde gibt es in der Bücherei auch zu sehen, denn alle Freunde Fridolins sind als große gebastelte Figuren dort zu treffen. Fridolin ist das Bücherei-Maskottchen und vielen Kindern von Bibfit her bekannt. Jeden Monat gibt es an einem Montag die Stunde Vorlesen für Kindergartenkinder in der Bücherei. Mehr zu Vorlesen und zu Fridolins Freunden gibt es hier bei www.KoebErbach.de

 

Eintritt frei