Schmuckband Rad

Gedenken an die Zerstörung von Mainz am 27. Februar

Geläut | Gedenken | Gottesdienst

Termin: Donnerstag, 27.02.20 - 00:00

20 Minuten dauerte der Bombenangriff der britischen Luftwaffe, der die Mainzer Innenstadt am 27. Februar 1945 in ein Inferno aus Flammen und Rauch verwandelte. Als er vorüber war, gab es das alte Mainz nicht mehr: 80 Prozent der Innenstadt waren zerstört. Der Angriff kostete mehr als 1.200 Menschenleben.

 

In diesem Jahr gedenkt die Stadt Mainz diesem Tag vor 75 Jahren mit der Gedenkfeier an der Ruinenkirche St. Christoph um 11 Uhr und einem anschließenden Gottesdienst dort. Zwischen 16.30 Uhr und 16.46 Uhr werden die Glocken der Mainzer Kirchen läuten, um an den verheerenden Angriff zu erinnern.

Um 18 Uhr findet in der Kapelle der Klarissen-Kapuzinerinnen ein Gedenkgottesdienst für die 41 beim Angriff 1945 getöteten Schwestern und alle Opfer des Krieges statt.