Zum Inhalt springen

Medienpädagogik

Medienkompetent zu sein bedeutet, Medien aktiv zu nutzen und eigene Ansichten und Meinungen zu kommunizieren, um so am gesellschaftlichen Diskurs teilnehmen zu können. Dies reicht weit über die reine Bedienung von Medien hinaus.
(vgl. Baacke 1997, S.97f.)

Wir alle wissen, wie hoch der Stellenwert der Medien- und deren Nutzung, insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist. Um dieser Tatsache und der Vermittlung von Medienkompetenz Rechnung zu tragen, führen wir medienpädagogische Projekte in unserem Studio im KJB Heppenheim durch. Hier haben wir die Möglichkeit, Videos und Podcasts zu produzieren und live über unseren YouTube-Kanal zu streamen. Die Inhalte unserer Produktionen orientieren sich nicht ausschließlich an religiösen Themen, sie beziehen sich viel mehr auf die persönlichen Interessen und Lebenswelten der Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Perspektivisch können über mich medienpädagogische Angebote gebucht werden. Falls ihr jetzt schon eigene Ideen habt, die ihr gerne ausprobieren möchtet, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Literatur:
Baacke, Dieter (2007): Medienpädagogik (Nachdr.). Max Niemeyer Verlag.

Projekte

Hier findet ihr Projekte aus der Medienpädagogik

OUR NEW CHURCH - Wie wir Kirche NEU denken!

9. Jan. 2024

In der Stop Motion Kampagne haben die Firmlinge aus der katholischen Kirchengemeinde Reinheim drei Clips zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunftsvision von Kirche gestaltet.

https://www.youtube.com/watch?v=YNSHnqY5wF0