Schmuckband Kreuzgang

Glaubensbrief unseres Pfarrers

Liebe Mitchristen in Hofheim und Bobstadt,

in Hofheim feiern wir am 29. September - die äußere Feier ist jetzt am Sonntag - unser Patrozinium, das Fest des hl. Erzengels Michael. Aber nicht nur in unserer Hofheimer Pfarrkirche mit dem großen Altarbild des Erzengels und dem Posaunenengel auf der Kanzel finden wir Darstellungen von Engeln. Auch in St. Josef gibt es gleich mehrere davon: in den Fenstern werden in bunten Farben die Engelchöre dargestellt, auf dem Altar die beiden Anbetungsengel und auch am Ausgang ist im Fenster ein Engel zu sehen. All das erinnert uns nahezu täglich daran, dass die Engel keine Phantasiegebilde sind, sondern in unserem Leben eine Rolle spielen. Vielleicht ein Grund, am 2. Okt., dem Schutzengelfest, Gott zu danken für unseren Schutzengel und vielleicht sogar die Messe zu Ehren der Engel mitzufeiern. „Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe“. (Ex 23,20)

Immer wieder hat auch Papst Franziskus über die Schutzengel gesprochen und deren Rolle im Leben des Christen betrachtet: „Den Engel, unseren Weggefährten, wegzujagen ist gefährlich, weil kein Mann, keine Frau sich selbst Rat erteilen kann: Ich kann einem anderen Ratschläge erteilen, aber ich kann mir selbst keinen Rat erteilen. Da ist der Heilige Geist, der mich berät, da ist der Schutzengel, der mich berät. Deshalb brauchen wir sie. Das ist keine Phantasielehre über die Engel, nein, es ist eine Wirklichkeit. Jesus hat gesagt, Gott hat gesagt: 'Ich sende einen Engel, um dich zu beschützen, damit er dich auf deinem Weg begleite, damit du nicht fehlst'“.

Herzliche Einladung zu allen Gottesdiensten - und bitte schon das Rosenkranzfest vormerken. Die Prozession muss Corona-bedingt entfallen, aber am Sonntag davor sind alle zur feierlichen Andacht in die Kirche eingeladen. Ihnen allen eine gesegnete Zeit! Ihr Pfr. Adam Malczyk