Konzerte in St. Bonifatius

Hier finden Sie alle Konzerte und Veranstaltungen, die in St. Bonifatius von der Kirchenmusik organisiert werden.

 

 

Eule-Orgel (c) Bruno Bellinger
Eule-Orgel

Mittwochskonzerte 2020

Auch 2020 setzen wir unsere Reihe der Mittwochskonzerte fort. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Konzerte weiterhin besuchen und unsere kirchenmusikalische Arbeit dadurch unterstützen.

Orgel in Bonifatius in Gießen gewinnt immer mehr Beachtung

Das musikalische Kleinod - die Eule-Orgel -, welches in der St. Boniaftiuskirche in Gießen beheimatet ist, erringt immer mehr die Aufmerksamkeit nationaler und internationaler Organisten.

Die 2015 eingeweihte Eule-Orgel in der Bonifatiuskirche in Gießen zieht immer mehr Kreise. Längst ist die Zeit vorbei, wo für die einmal im Monat veranstalteten Mittwochskonzerte nach adäquaten Organisten gesucht werden musste. Inzwischen ist es vielmehr so, dass die Künstler an die Organisatoren der Mittwochskonzerte herantreten und anfragen, dieses Instrument spielen zu wollen. Durch ihre Netzwerke und persönliche Kontakte erfahren sie von dem hervorragenden Instrument und der exzellenten Akustik in der Bonifatiuskriche in Gießen. Sie suchen den Kontakt zu dem Regionalkantor Michael Gilles und fragen wegen eines Konzerttermins an. So konnten über geachtete nationale Organisten hinaus Konzertorganisten aus England, Italien und USA begrüßt werden. In der zweiten Jahreshälfte kamen zudem Organisten aus Tschechien, Kroatien und Australien. 

Für das kommende Jahr 2020 konnten wir wieder ein interessantes Programm zusammenstellen. Wir beginnen mit einem Konzert am Neujahrstag. Zu diesem NEUJAHRSKONZERT laden wir schon um 16:30 Uhr ein. Zur Orgel wird auch ein Schlagwerk erklingen. Das Zusammenspiel zwischen Orgel und einem oder mehrer Instrumente oder Sologesang wird noch in weiteren Konzerten dieser Reihe zu hören sein. Die Mittwochskonzerte beginnen wie gewohnt um 19:30 Uhr. Wir hoffen, Sie auch im Neuen Jahr wieder für unsere Musik an St. Bonifatius interessieren zu können.

Der Eintritt frei ist. Natürlich freuen wir uns jeweils am Ende des Konzertes über eine großzügige Spende zur Restfinanzierung unserer Perle der Empore.