Schmuckband Kreuzgang

Johannes Stiftung Bistum Mainz

 

Die Johannes Stiftung Bistum Mainz wurde 2016 als Treuhandstiftung (Verbrauchsstiftung) unter dem Dach der Stiftung Weltkirche gegründet.  Ihr Zweck ist die Förderung der Bildung, Erziehung und Chancengerechtigkeit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf dem Gebiet des Bistums Mainz.

Der Zweck wird insbesondere verwirklicht durch die Förderung der Flüchtlingsarbeit des Bischöflichen Ordinariates Mainz und anderer katholischer Maßnahmenträger und Einrichtungen aus dem Bereich des Bistums, der Kirchengemeinden und der Caritas, sowie durch die Förderung von Maßnahmen, die der Integration und Qualifikation junger Menschen mit Migrationshintergrund dienen (Schüler- und Studierendenstipendien).

Die Stiftung kann ihre satzungsgemäßen Zwecke auch durch die Beschaffung von Mitteln für eine andere steuerbegünstigte Körperschaft oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts verwirklichen, die den in Absatz 1 genannten Zwecken dienen.

Der Vorstand der Johannes Stiftung Bistum Mainz besteht aus

  1. Dezernent Gereon Geissler (Vorsitz)
  2. Caritasdirekator Stefan Hohmann (stellv. Vorsitzender)
  3. Prof. Dr. Anne Sophie Krossa
  4. Dirk Herrmann

Kontakt zur Johannes Stiftung Bistum Mainz

Bischöfliches Ordinariat Mainz

Abteilung Stiftungen

Postfach 1560

55005 Mainz

E-Mail: stiftung.weltkirche@bistum-mainz.de

Ansprechpartnerin: Frau Bettina Kolbe