Glaube. Gemeinsam. Gestalten.

Interreligiöses Kompetenztraining für junge Menschen im Kreis Offenbach beginnt nun am 17. September und Anmeldungen sind noch möglich!

Termin: Montag, 17.09.18 - 17:00 - Montag, 11.02.19 - 23:59
Religion ist für viele junge Menschen nicht von gestern. Glaube und Religiosität geben ihnen Orientierung, stiften Sinn und Gemeinschaft. Gleichzeitig wird Religion immer wieder zur Begründung von Ausgrenzung und Diskriminierung missbraucht.

Das Projekt „Glaube. Gemeinsam. Gestalten“, das nun zum zweiten Mail durchgeführt wird,  bringt Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 17 und 25 Jahren zusammen, die in einer evangelischen, jüdischen, katholischen oder muslimischen Gemeinde im Kreis Offenbach aktiv sind. Gemeinsam beschäftigen sie sich mit Fragen von Glaube, Religiosität und Gesellschaft und entdecken dabei unterschiedliche Orte des Glaubens in der Region. 

 

 

17. September 2018, 17:00 – 20:00 Uhr

 

Auftaktveranstaltung: Kennenlernen, Austausch und Themenwahl

 

Ort: Evangelisches Dekanat Rodgau, Theodor-Heuss-Ring 52, 63128 Dietzenbach

 

 

 

22. September 2018, 10:00 – 16:00 Uhr

 

Comic-Werkstatt „Glaube. Gemeinsam. Gestalten.“ mit Tuffix

 

Ort: Haus der Integration, Justus-von-Liebig-Straße 19, 63128 Dietzenbach

 

 

 

12. Oktober 2018, 15:00 – 17:00 Uhr

 

Begegnung mit dem Glauben und der Religiosität der Bahá’i (gemeinsame Exkursion)

 

Ort: Bahá’í-Haus der Andacht, Eppsteiner Straße 95, 65719 Hofheim-Langenhain

 

 

 

4. November 2018, 15:00 – 19:00 Uhr

 

Begegnung mit dem Glauben und der Religiosität des Judentums

 

Workshop: Wie können wir Gesellschaft mitgestalten? (mit Creative Change e. V.)

 

Ort: Jugendzentrum “Amichai” Frankfurt am Main, Savignystraße 66, 60325 Frankfurt am Main

 

 

 

3. Dezember 2018, 18:00 – 20:00 Uhr

 

Begegnung mit dem Glauben und der Religiosität des evangelischen Christentums

 

Ort: Evangelische Gemeinde Langen, Berliner Allee 31, 63225 Langen

 

 

 

26. Januar 2019, 15:00 – 19:00 Uhr

 

Begegnung mit dem Glauben und der Religiosität des Islams

 

Workshop: Wie umgehen mit Stigmatisierung und Diskriminierung? (mit Bildungsstätte Anne Frank)

 

Ort: Alfurqan Moschee, Borsigstraße 14, 63165 Mühlheim am Main

 

 

 

11. Februar 2019, 17:00 – 20:00 Uhr

 

Begegnung mit dem Glauben und der Religiosität des katholischen Christentums

 

Ort: Pfarrbüro St. Marien, Steinweg 25, 63500 Seligenstadt

 

 

Fahrten mit Bus und Bahn zu den Veranstaltungsorten können erstattet werden.

 

Wir freuen uns über Anmeldungen per E-Mail bis zum 10. Oktober 2017 unter propraevention@kreis-offenbach.de.

 

Für Fragen wenden Sie sich gerne an Projektkoordinator Janusz Biene oder an Pfarrerin Sandra Scholz unter 0175 7644852

 

bzw. sandra.scholz@dekanat-rodgau.de.


 

Koordinationsstelle PRO Prävention

 

Janusz Biene

 

Tel: +49 6074 8180-4109

 

Fax: +49 6074 8180-4918

 

E-Mail: j.biene@kreis-offenbach.de

 

www.kreis-offenbach.de/pro-prävention