Zum Inhalt springen

Fastenpredigtreihe:Fremd sind wir alle - Predigt und Musik

Fastenpredigt 2024
Datum:
Mittwoch, 28. Februar 2024 18:30 - 19:30

Fastenpredigten 2024 in St. Bonifatius Gießen

Unter dem Titel  Fremde sind wir alle

lädt die Katholische Pfarrei St. Bonifatius Gießen auch 2024 in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Oberhessen sowie unterstützt vom Förderverein  ‚Freunde der Kirchenmusik St. Bonifatius‘ zu ihrer schon traditionellen Predigtreihe                  in der Fastenzeit ein.

Die Fastenpredigten finden in der Zeit vom 28.Februar bis 20.März jeweils an einem Mittwochabend ab 18.30 Uhr in der Kirche St. Bonifatius statt. Zudem werden die einzelnen Predigtfeiern von regionalen Organist:innen mitgestaltet.

Inhaltlich nehmen die Fastenpredigten in diesem Jahr das Thema ‚Fremdheit‘ in den Blick.

'Fremd sein' beschreibt häufig ein negatives, mit Unsicherheit und Angst verbundenes Erleben, während beispielsweise ‚Aufbruch in die Fremde‘ durchaus ein positives Gefühl ausdrücken kann.

'Fremde' wiederum können auf der einen Seite als bedrohlich erfahren werden, auf der anderen Seite aber auch Neugier wecken und als Bereicherung erlebt werden.

In der Predigtreihe geht es v.a. darum, durch Statements von ausgewählten Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft die Zuhörer:innen einzuladen und zu ermutigen, den eigenen Horizont für neue Perspektiven zu öffnen.

 

Termine:

28.2.2024, 18.30 Uhr  (Julian Wilhelm, Kath. Jugendbüro Gießen) - Orgel: Jonathan Pilatz (Gießen)

13.3.2024, 18.30 Uhr (Dr. Eva Baillie, BO Mainz Ref. Frieden und Gerechtigkeit) - Orgel: Kerstin Huwer (Alsfeld)

20.3.2024, 18.30 Uhr (Ralf Müller, Flüchtlingshilfe Gießen) - Orgel: Henrik Schlitt (Alsfeld)