Schmuckband Kreuzgang

Gottesdienste für Familien mit Kindern

In unseren Gemeinden finden regelmäßig im Rahmen der Gottesdienste Angebote für Familien mit Kindern statt.

Ablauf Kinderwortgottesdienst (St. Albertus): Nach der Begrüßung in der heiligen Messe ziehen die Kinder, auch Eltern können mitgehen, mit der Kinderwortgottesdienstleitung in die Rotunde. Der Kinderwortgottesdienst hat einen festen Ablauf, ähnlich der Gottesdienstordnung:

  • Begrüßung
  • Entzünden der Jesuskerze
  • Kreuzzeichen
  • Erfahrbarmachung des religiösen Themas
  • Tagesgebet
  • Einzug in den Familiengottesdienst
  • Die Jesuskerze - Symbol für: Jesus das Licht für uns alle - und andere Symbole die zum Erfahrbarmachen eingesetzt wurden, werden vor den Altar gestellt.

Dieser feste Rahmen gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung. Im Kinderwortgottesdienst erfahren und spüren die Kinder, wie schön es ist, in der Gemeinschaft Glauben zu erleben. Durch ihr eigenes Tun, hören, fühlen, sehen, singen und beten wird der Glaube lebendig und erfahrbar, er wird den Kindern begreifbar.

Während den Schulferien findet kein Kinderwortgottesdienst statt.

 

In Maria Frieden wird einmal im Monat ein Sonntagsgottesdienst als Familiengottesdienst gestaltet.

Jugendgottesdienste im Pfarreienverbund

Jugendgottesdienste führt mehrmals im Jahr die Katholische Jugendzentrale durch.