Schmuckband Rad

Ministrantinnen und Ministranten

Die Ministrantinnen und Ministranten von St. Albertus und Maria Frieden dienen bei heiligen Messen, Andachten, Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen.

Die Hauptaufgabe der Messdienerinnen und Messdiener ist es, die Gemeinde bei der Feier der Eucharistie zu unterstützen. Aber die Messdiener beteiligen immer wieder an Aktionen der Pfarrei und gestalten das Gemeindeleben mit.

Einmal im Monat treffen sich die Messdienerinnen und Messdiener in ihren Gemeinden zur „Mini-Stunde". Dort wird für Gottesdienste geprobt, bestimmte Themen zum Kirchenjahr besprochen und auch Spass und Spiel kommen nicht zu kurz.

In regelmäßigen Abständen finden gemeinsame  „Mini-Aktionstage" statt, an dem wir gemeinsame Unternehmungen durchführen, so z.B. ein Ausflug in den Kletterwald, Schlittschuhlaufen und Plätzchen backen. Auch eine gemeinsame Weihnachtsfeier gehört dazu. Am Samstag vor Palmsonntag treffen sich traditionell alle Minis in St. Albertus zum gemeinsamen Binden der Palmsträuße.

Messdiener/in kann man nach Empfang der Hl. Erstkommunion werden. Die "Mini-Minis" jedes Jahrgangs werden in ihrer Gemeinde auf den Dienst vorbereitet und i.d.R. vor Beginn der Sommerferien in den Dienst eingeführt.