Katholische Pfarrei St. Marien
Katholische Pfarrei St. Marien
Katholische Pfarrei St. Marien
Katholische Pfarrei St. Marien
Katholische Pfarrei St. Marien
In Offenbach am Main

Nachlese: Grandioses Orgelkonzert in der Marienkirche

Grandioses Orgelkonzert in der Marienkirche Offenbach - Besucherinnen und Besucher strahlten vor Freude!

Brückner2 (c) StM
Brückner2
Datum:
Fr. 23. Juli 2021
Von:
Zäh

Am Sonntag, 11. Juli 2021 fand in der katholische Kirche St. Marien endlich wieder ein Konzert statt. Trotz Corona konnte Hausherr und Pfarrer Monsignore Hans Blamm zahlreiche Gäste begrüßen. Grußworte sprach auch Orgelspieler Christoph Brückner zu seinem VIII. Orgelkonzert in Offenbach und führte in das umfangreiche Programm ein. Vor Beginn ließ er sein „Gästebuch“ zwischen den Reihen zu Eintragungen wandern.

An der spätromantischen Klais-Orgel von 1914 spielte er folgende Stücke:

  1. Bach changes
    2. Prätorius meets Tschaikowsky
    3. EVENTIDE
    4. SYNFONIE OF LIGHT
    5. HOMAGE to Camille Saint-Saëns
    6. Ach wie flüchtig, ach wie nichtig – Pop-Style
    7. Organ light – Organ heavy: The Power of GOSPEL, KLEZMER & SPIRITUAL

aufgrund von Publikumswünschen „harmonisch und bekömmlich“! Ein schöner Mix von cross-over-Musik, dabei generationenverbindend und ökumenisch dazu. Alle Programmtitel waren Arrangements, Improvisationen und Eigenkompositionen. Der Organist aus der Wetterau spielte auf der einzigartigen Orgel seine große Kunst aus und begeisterte die Musikfreunde mit Herz und Meister der Orgelmusik. Die Töne der Magic Pipes führte er zur eigenen Musikwelt. Da konnte man auch Töne wie vom Dudelsack in Schottland vernehmen, auch Queen Elizabeth von England hätte sich darüber gefreut. Er zog alle Register und wechselte zwischen machtvollen und zarten Tönen. Zum Schluss gab es viel Beifall für den Klangkünstler aus der Wetterau, der gerne eine zauberhafte Zugabe als besondere „Klangwolke“ bot. Pfarrer Hans Blamm zeigte sich hocherfreut und nutzte den Abschluss zu einem Spendenaufruf für die Orgel, die vor zwanzig Jahren letztmals renoviert wurde. Eine neue Renovierung könnte rund 150.000 Euro kosten, und er würde sich über eine oder einen edlen Spender sehr freuen. Die großartige Orgel mit ihrer Klangfülle und eine phantastische Akustik mit einem temperamentvollen Musiker boten zusammen Spaß und Freude an einem sonnigen Nachmittag. Der Kirchenmusiker Brückner vom Bistum Mainz und Fulda präsentiert sein Orgelspiel in ganz Hessen und hatte so auch viele Orgelfans nach Offenbach gelockt mit den phantastischen Musikfreuden. Mit einigen konnte er fachkundig über die ehrwürdige Offenbacher Orgel mit ihrer speziellen Technik sprechen. Insgesamt war es wieder ein denkwürdiges musikalisches Erlebnis mit der Orgel, die sowohl für Gottesdienste als auch für einprägsame Orgelkonzerte geschaffen ist.

Helmut Krämer (Pressemann der Academia Sancta Maria Offenbach)

Programm (c) Brückner