Neujahrsempfang der Pfarrgruppe Reichelsheim/Brensbach

Neujahrsempfang 2020 (c) Manuela Tollerian
Neujahrsempfang 2020
Mo 3. Feb 2020
Manuela Tollerian

Wie jedes Jahr hatte Pfarrer Jozef Koscielny alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen.

 

Diese folgten gerne der Einladung und trafen sich zuvor zu einer gemeinsamen Vorabendmesse in der katholischen Kirche in Reichelsheim. In der Predigt von Pfarrer Koscielny ging es unter anderen darum, dass ein Stern als Licht in der Finsternis erschienen ist. In Jesus Christus selbst kommt das Licht auf die Welt und mit ihm beginnt eine neue Zeit. Das ist und bleibt das Wichtigste der kirchlichen Verkündigung. Diese Worte waren eine schöne Einstimmung für den bevorstehenden Abend.

Nach der Messe begrüßte uns das „Saxophon Quartett“ im Pfarrzentrum und mit einem Glas Sekt wurde auf das neue Jahr angestoßen.

Das Quartett untermalte auch weiterhin den festlichen Abend mit musikalischen Klängen.

Dank und Ehrung und Vorstellung des neuen PGR

Im Anschluss dankte Pfarrer Jozef allen Anwesenden für ihr Engagement im Jahr 2019 mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“. Er freute sich darüber, dass so viele Menschen sich in der Pfarrgruppe einbringen.

Danach übergab er das Wort an die neugewählte Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Anja Encarnacao und ihre Stellvertreterin Gabriele Laurentzsch. Nach einer kurzen Vorstellung führten beide die Ehrungen für ausgeschiedene Ratsmitglieder durch. Es gab für die Anwesenden eine Dankesurkunde von Bischof Peter Kohlgraf und eine Rose.

Für ihr zehnjähriges Engagement bedankte sich Anja Encarnacao bei Heidi Rausch mit einem Blumenstrauß. Heidi Rausch unterstützt bereits von der ersten Stunde an die Hausaufgabenbetreuung der Lindenhofschule in Brensbach.

Anschließend wurde der neue Pfarrgemeinderat vorgestellt.

Anja Encarnacao berichtete dann in ihrer Rede über den „Pastoralen Weg“ und gab einen kleinen Ausblick auf die Aufgaben, die die Zukunft an uns Gemeindemitglieder stellen wird. Weiterhin informierte sie darüber, wie viele Nationalitäten es in unserer Gemeinde gibt. Schön sei, dass sie zu einer bunten Einheit zusammen gewachsen sind. Ebenfalls erinnerte sie uns daran, wie wichtig Wurzeln und Heimat sind.

Der Bilderrückblick von 2019, den Brigitte Hörnlein zusammengestellt hatte, ließ das Jahr auf eine schöne Art Revue passieren.

Nach dem offiziellen Teil ließen sich die Gäste das Gulasch und die vegetarische Gemüsesuppe schmecken. Auch die verschiedenen leckeren Nachtische fanden viele Abnehmer.

Es war ein sehr harmonischer Abend, bei dem viele gute Gespräche geführt, herzlich gelacht und Pläne für die Zukunft geschmiedet wurden.

Der Neujahrsempfang in Bildern

12 Bilder