Schmuckband Kreuzgang

Waschcafé

Waschcafé 2 (c) Sozialzentrum Viernheim
Waschcafé 2

Das „Waschcafé“ im Katholischen Sozialzentrum Viernheim bietet Menschen, die keine eigene Waschmaschine haben, die Möglichkeit, ihre Kleidung zu waschen. Dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 15 Uhr sind die Türen des Waschcafés geöffnet.

„Es gibt Menschen am Rande der Gesellschaft, die auch ein Recht auf saubere Kleidung und Wäsche haben", betont Pfarrer Angelo Stipinovich.

Das Katholische Sozialzentrum Viernheim hat das neue Angebot in Zusammenarbeit mit den Kommunale Jobcenter Neue Wege Kreis Bergstraße ins Leben gerufen. An drei Tagen in der Woche haben Viernheimer die Möglichkeit ihre Wäsche im Waschcafé zu waschen und gleichzeitig mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, Stellenangebote zu recherchieren und vieles mehr. Waschen und Trocknen der Wäsche ist gegen eine Gebühr von einem Euro möglich. Am ersten Öffnungstag hatten sich schon rund zehn Personen eingefunden um das neue Angebot zu nutzen.

Das Waschcafé wird stundenweise mit einem Mitarbeiter des Kommunalen Jobcenters besetzt sein. So ist es möglich in der Wartezeit Tipps zur Bewerbungen und Unterstützung bei der Stellenrecherche zu erhalten. Auch eine Auslage der Tagespresse ist vorhanden.

Quelle: Viernheimer Nachrichten

Katholisches Sozialzentrum Viernheim

10 Bilder