Schmuckband Kreuzgang

Mobil, aufgeräumt und haltbar - die KÖB-Homepage

Moderne OpenCms-Seiten für alle KÖBs im Bistum

Die Büchereifachstelle bietet allen Katholischen Öffentlichen Büchereien im Bistum Mainz die Möglichkeit, eine "fix und fertige“, attraktiv und zeitgemäße Büchereihomepage erhalten zu können.

OpenCms ist seit 2018 das neue System der Internetplattform bistummainz.de.

Wir empfehlen allen KÖBs, von "selbstgestrickten" Seiten oder Unterseiten von Pfarreien auf die eigene neue OpenCms-KÖB-Seite umzusteigen.

Vorteile der neuen eigenen KÖB-Homepage: 

  • Möglichkeit, mit einem attraktiven und zeitgemäßen Internetauftritt im Netz präsent zu sein
  • Möglichkeit, selbständig und unabhängig Nachrichten für die Homepage erstellen zu können, um auf Neuigkeiten und Veranstaltungen der Bücherei aufmerksam zu machen
  • Die Homepage hat ein sogenanntes responsives Webdesign und passt sich dadurch den Bildschirmen von Smartgeräten (Tablet, Smartphones) optisch an
  • Auftreten aller KÖBs im Bistum Mainz in einem einheitlichen modernen Design
  • Die Verantwortung für Impressum und Datenschutzerklärung für die Homepage übernimmt die Internetredaktion des Bistums
  • Die Internetredaktion des Bistum und die Büchereifachstelle stehen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung

KÖB-Musterseite zur Ansicht:

https://bistummainz.de/buecherei/darmstadt-liebfrauen

Sie finden dort ein Beispiel, wie Ihre KÖB-Homepage aussehen könnte.


Wie geht es weiter, wenn Sie eine der neuen Seiten möchten?
 

  • 1. Füllen Sie das unten auf dieser Seite zu findende Internetformular aus und geben Sie dort alle Daten ein, die wir für das Erstellen der Homepage benötigen.
  • 2. Falls notwendig, wird die Internetredaktion des Bistums (neue) Verträge an die Büchereileitungen verschicken. Diese muss die Verträge von den Zuständigen der Pfarrei unterzeichnen lassen. Zudem wird in den Verträgen angegeben, wer aus dem Büchereiteam an der Homepage arbeiten kann (als "Projektmanager"). Zuständiger Administrator ist der Administrator der Pfarrei. Als "Projektmanager" ist es dem Büchereiteam jedoch möglich, selbstständig Nachrichten zu veröffentlichen bzw. notwendige Änderungen an Öffnungszeiten, wechselnde Telefonnummer etc. vorzunehmen.
  • 3. Liegen alle notwendigen Daten und die nötigen Verträge vor, werden die Seiten für die einzelnen KÖBs von der Internetredaktion in Kooperation mit der Fachstelle erstellt.
  • 4. Ist die neue Homepage fertig erstellt, findet eine Online-Schulung für die betreffende Bücherei statt. Darin wird "fit gemacht", wie eigene Nachrichten selbständig erstellt werden können.
  • 5. Im Anschluss kann die Bücherei den Betrieb der neuen Seiten starten und ist mit einem modernen, attraktiven Auftritt im Internet präsent.

Weiterführende Links:

Zur Ansicht der Musterhomepage...

OpenCms-Helpdesk für das Bistum Mainz...

Musterhomepage (c) Fachstelle Mainz

Datenerfassung für KÖB-Musterhomepage (openCMS)

Wenn Sie für Ihre KÖB eine eigene Homepage auf der neuen Plattform OpenCms eingerichtet haben möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen