Zum Inhalt springen
Unser Kloster von oben

Kunterbuntes aus/zu unserem Kloster

Mainzer Anbetungsschwestern auf Sendung bei Radio Horeb

Auf Sendung bei Radio Horeb

Wußten Sie schon?!? Wir sind regelmäßig bei Radio Horeb zu hören, mit Gebet, Meditationssendungen und Bibel teilen:

* Sonntags:  

   7.00 Uhr  Laudes (Morgengebet)

* jeden  ersten  Freitag im Monat:

  16.30 Uhr Bibelgespräch (mit Zuhörerbeteiligung)

* (fast) jeden zweiten Freitag im Monat :

  19.45 Uhr  Quellgrund (Meditationssendung)

                                     (Änderungen möglich!)

Digitalradios mit dem blauen Horeb-Knopf

radio horeb daniel

 

 

An unserer Pforte können SIe ein DAB+-Radio mit dem Radio-Horeb-Knopf vom Sankt-Lukas-Verlag erwerben. So sparen Sie sich die Versandkosten und brauchen keine Vorkasse zu leisten wie bei einer Bestellung:

Gerne bestellen wir bei Interesse  auch für Sie eines der anderen Radio-Modelle!

Ein Rätsel: Ich sehe was, was du nicht siehst...

Welchen Ort suchen wir?
Versteckt ist dieser Ort, versteckt im Herzen von Mainz, jedoch keineswegs geheim. Allein die Glocke im schlanken Turm weckt mindestens zweimal täglich die Aufmerksamkeit, früh morgens und am späten Nachmittag. Gerade weil es hier nie ganz still ist, ist dies ein Punkt der Ruhe. Der Trubel der Innenstadt ist nur gedämpft zu vernehmen. Zentrum des kleinen grünen Areals ist das fließende Wasser. Sein Plätschern entspannt und besänftigt die Seele, ein schon meditativer Zustand. Obwohl die Anlage in dieser Form erst seit einem knappen Jahrzehnt existiert, erinnern Gestaltung und Farbe des Brunnens deutlich an unseren altehrwürdigen Dom. Dieser kleine Winkel ist nicht öffentlich zugänglich, doch wer Interesse zeigt, dem öffnen die Bewohnerinnen gerne das Tor. Bei der Gelegenheit können sie auch ihren Nachbarn heiter zuwinken, von MCC zu MCC.   (Ines Schröder)

gefunden in der Zeitschrift SENSOR 2019