Großartige Arbeit in der Corona Krise

Der BDKJ Dekanatsvostand Bingen (c) KJZ Bingen
Der BDKJ Dekanatsvostand Bingen
Datum:
Do 8. Okt 2020
Von:
Merwe Hunzelmann

Delegierte des BDKJ trafen sich am 07.10.20 in Heidesheim

Auch während des Lockdowns im Frühjahr und in der Zeit danach fand in den katholischen Jugendgruppen im Dekanat Bingen eine vielfältige Arbeit statt. Statt untätig abzuwarten, organisierten die Ehrenamtlichen verschiedene Online-Angebote für Kinder, wie Bastel- und Spielangebote, Kochshows oder Rätsel. Da die Zeltlager und Sommerfreizeiten abgesagt werden mussten, planten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen spontan um und stellten ein Ferienprogramm vor Ort auf die Beine, unter anderem in Bingen Büdesheim, Heidesheim und Gau-Algesheim. Dekanatsjugendreferentin Merwe Hunzelmann dankte auf der BDKJ-Dekanatsversammlung den anwesenden Gruppen für ihr großartiges ehrenamtliches Engagement.

Bei den diesjährigen Wahlen wurde mit Maren Bencker von der KJG Bingen ein neues Mitglied in den BDKJ-Dekanatsvorstand gewählt. Yvonne Graber, Mario Huyer und Markus Metzler wurden in ihrem Amt bestätigt. Gemeinsam mit Lisa Kremer und Tobias Tarrach, die noch im Amt sind, werden sie im nächsten Jahr die Weichen für die Arbeit des BDKJ im Dekanat stellen.

Neben den Wahlen waren der Bericht des Vorstands, der Dekanatsjugendreferentin und der anwesenden Verbandsgruppen wichtige Punkte, bevor es um die Jahresplanung 2021 ging. Trotz bestehender Unwägbarkeiten hoffen die Jugendgruppen, dass im nächsten Jahr wieder Freizeiten stattfinden können. Damit diese gut geplant werden können und alle aktuellen Regeln berücksichtigt werden, hat sich ein Arbeitskreis Sommerfreizeiten gebildet. Daneben wurden weitere Veranstaltungen und Schulungen, z.B. zur Prävention von sexualisisierter Gewalt, angedacht.

Die BDKJ-Dekanatsversammlung ist das höchste beschlussfassende Organ des BDKJ-Dekanatsverbandes uns findet einmal im Jahr statt.