Schmuckband Rad

Meditation - Stille - Achtsamkeit im Bildungs- und Exerzitienhaus Bad Soden- Salmünster

Kontemplative Exerzitien - Stille lass mich finden, Gott bei Dir…“

natur (c) Iris Reiss
natur
Datum:
Termin: Freitag, 30.09.22 - 18:00 - Freitag, 07.10.22 - 10:00
Von:
Anna Grawe und Dorothee Stitz sowie Michael Stumpf
Ort:

Bitte den Veranstaltungsort dem Flyer entnehmen

Wahrnehmung—Stille—Atem—Ankommen 

Stille und zur Ruhe kommen – wer wünscht es sich nicht?

Die Meditation ist ein guter Weg, still zu werden und sich in der eigenen Tiefe mehr und mehr auf die Gegenwart Gottes einzulassen.


Elemente: 

durchgängiges Schweigen - Einführung und Vertiefung in die Praxis des Jesusgebetes nach P. Franz Jalics SJ - gemeinsame Meditation - Leib- und Wahrnehmungsübungen - tägliches Begleitgespräch und Gottesdienst

Besonders eingeladen sind Frauen und Männer die christliche Meditation kennenlernen, oder ihre Meditationspraxis vertiefen möchten. Diese Form der Exerzitien im Schweigen setzt bei den Teilnehmenden psychische Belastbarkeit voraus und die Bereitschaft sich auf den inneren Prozess und die persönliche Begleitung einzulassen.

weitere Termine 2022:

Mittwoch, 01. Juni bis Sonntag 05. Juni 2022 (Kurzexerzitien)

Freitag, 30. September bis Montag 03. Oktober 2022 (Exerzitienstage für Einsteiger)

Freitag, 30. September bis Freitag,  07. Oktober 2022 (Kontemplative Exerzitien)

Kursleitung:

Anna Grawe: *1955, Schulpastoral, Yoga-Lehrerin,

Psychologische Beraterin, geistliche Begleiterin,

Exerzitienbegleiterin für kontemplative Exerzitien

Dorothee Stitz: *1972, Pastoralreferentin, Klinikseelsorgerin,

geistliche Begleiterin und Exerzitienbegleiterin

für ignatianische (GCL/SJ) und kontemplative

Exerzitien

Michael Stumpf: *1965, Exerzitienbegleiter für

kontemplative Exerzitien, Lyrik, Trauerbegleitung,