Zum Inhalt springen

Pastoralraum-Blog

St.. Martin macht's vor
Datum:
26. Jan. 2023
Von:
Team Öffentlichkeitsarbeit Pastoralraum Odenwaldkreis

Hier gibt es regelmäßig kurze Tagebuch-Notizen (Blog) über Ereignisse in unserem Großprojekt zur Gründung der neuen Pfarrei. Und bitte nicht vergessen - besuchen Sie unsere Homepage www.kath-kirche-im-odenwald.de

26.01.2023 - Schlüssel und Herz

Schlüssel mit herz

Oft unterschätzt, doch sie sind eine der Schlüsselstellen unserer Pfarrgemeinden: die Pfarrbüros und ihre Mitarbeitenden. Im Zuge des Pastoralen Weges wird auch die Pfarreiverwaltung umgestellt, damit sie mit Gründung der neuen, einen Pfarrei im Odenwaldkreis zum 1. Januar 2026 die vielfältigen Aufgaben gut und effektiv erfüllen kann. Die Anforderungen zentraler Verwaltung und die Erreichbarkeit für die Menschen vor Ort müssen hier zusammengebracht werden. Die „Projektgruppe Verwaltung“ stellt sich der Aufgabe, hierfür ein tragfähiges Konzept zu entwickeln. Vor einigen Tagen hat sie deshalb eine umfangreiche Bestandsaufnahme in allen Pfarrbüros unseres Pastoralraums gestartet. Es geht um die Bereiche Pfarrbüro, Ausstattung, IT-Sicherheit, Datenschutz, Arbeitsschutz und Öffentlichkeitsarbeit. Die Sekretärinnen und weitere Beteiligte vor Ort sind hier eine unschätzbare Hilfe.

18.01.2023 - Ein Kleeblatt mit zwei Gästen

Die Zwei

Ein besonderes Kleeblatt von vier Gottesdiensten in vier ganz unterschiedlichen Kirchen. Dies erlebten Pfarrer Harald Poggel (Leiter des Pastoralraums) und Pastoralrefent Cyriakus Schmidt (Koordinator des PR). Sie feierten mit den Menschen in Kirchbrombach und Vielbrunn am Samstagabend sowie in Bad König und Michelstadt am Sonntagmorgen den Gemeindegottesdienst. In ihrer Dialogpredigt gingen sie auf die Notwendigkeit des Pastorales Wegs, aber auch auf die Herausforderungen und Schwierigkeiten ein. Sie luden alle ein zum gemeinsamen Denken, Beten und Handeln, damit auch morgen noch katholische Kirche im Odenwald lebt. Für die beiden Theologen war es die zweite Station auf ihrer „Gottesdienst-Reise“ durch die Pfarreien des Odenwaldes. Am 28. und 29. Januar werden sie in Lützel-Wiebelsbach und Seckmauern erwartet.

16.01.2023 - Wo katholisch drauf steht, ist auch...

Odenwaldkreis

Kontinuität und Innovation - das zeichnet das neue Logo des Bistums Mainz aus. Sein zentrales Element ist das Mainzer Rad-Kreuz: Es greift die Tradition des Mainzer Rades auf und verbindet es mit einer aus dem Rad entwickelten Kreuz-Form. Auch unser Pastoralraum Odenwaldkreis hat ein Logo erhalten, Sie sehen es oben auf dieser Webseite. Es wird genau dort zum Einsatz kommen, wo es um den Pastoralraum geht. Mehr zur Entstehung des Logos...

16.12.2022 - Steuerungsgruppe nimmt Fahrt auf

Steuerrad

Es sind stets lebendige und arbeitsintensive Abende: die Steuerungsgruppe des Pastoralraums Odenwaldkreis hat sich seit September bereits sechs Mal getroffen. Die je zur Hälfte aus Ehren- und Hauptamtlichen bestehende Gruppe ist ein wesentlicher Baustein in der Phase 2 des Pastoralen Weges. Sie soll die unterschiedlichen Gremien und Kreise, die mit den Vorbereitungen zur Gründung der neuen Pfarrei befasst sind, koordinieren, unterstützen und begleiten. Sie ist Ansprechpartnerin für Fragen und Anregungen zum Pastoralen Weg, stellt die Vernetzung der verschiedenen Akteure sicher und steuert den Gesamtprozess.

Der Steuerungsgruppe gehören an: Pfr. Harald Poggel und Pastoralreferent Cyriakus Schmidt (kraft Amtes als Leiter bzw., Koordinator des Pastoralraums), sowie Angelika Arras, Gabriele Laurentzsch, Gabriele Maurer, Ulrich Sauter, Willi Weiers und Pfr. Josef Schachner als von der Pastoralraumkonferenz gewählte Mitglieder.

07.12.2022 - Projektgruppe Katechese - Treffpunkt "Kühlschrank"

Treffpunkt Kühlschrank

Die Projektgruppe Katechese traf sich am Mittwoch, den 7. Dezember in Erbach in der Remise am „Kühlschrank“ zu einem ersten Kennenlernen und Gedankenaustausch.

Der „Kühlschrank“, die „Frischzelle“ ist ein Konzept für die Katechese aus dem Erzbistum Paderborn vom „Zentrum für angewandte Pastoralforschung“, „ZAP“.

An einem kleinen Pappkühlschrank mit Lebensmitteln aus dem Kaufmannsladen und kleinen Karten mit Fragen kam man ins Gespräch. Fragen wie „Was versüßt mein Leben?“, „Was stärkt mich?“, „Was stinkt mir?“, „Was hält mich fit?“, „Was weckt mich auf?“, „Wofür brauche ich Eier?“, „Wofür brenne ich?“.

 

30.11.2022 - 3. Pastoralraumkonferenz und ein "Lackmustest"

Lackmustest

Konkrete Fragen brauchen konkrete Antworten – so wurde auch eine Frage, die zum großen Komplex der Immobilienfinanzierung gehört, quasi zum „Lackmustest“ für die Arbeitsfähigkeit der Pastoralraumkonferenz.

Die Mitglieder der Pastoralraumkonferenz diskutierten über wichtige Themen engagiert und fair.

In der Schlussrunde gab es die Möglichkeit zum „Ein-Wort-Feedback“. Die Rückmeldungen glichen dem Farbspektrum eines chemischen Lackmustests, der über den ph-Wert einer „Lösung“ Aufschluss gibt – von „sauer“ – bis „basisch“ war alles vertreten.

 

20.11.2022 - Einpacken und gehen oder bleiben und mitmachen

Harald Poggel

Der leitende Pfarrer des Pastoralraumes Odenwaldkreis Harald Poggel stellte sich am Christkönigsonntag in den Gottesdiensten des Gersprenztales vor.

In dem Predigtgespräch mit dem Koordinator des Pastoralraumes Odenwaldkreis Cyriakus Schmidt gingen sie der Frage nach: einpacken und gehen oder bleiben und mitmachen.

Beide stellten die Idee des Mainzer Bischofs, dem Pastoraltheologen, Peter Kohlgraf vor, möglichst viele bei den notwendigen Umstrukturierungen der katholischen Kirche im Bistum Mainz zu beteiligen. Leitend sei dabei, immer mehr eine Kirche des Teilens zu werden, die sich an Jesus Christus orientiert, der in jedem Moment Hoffnung geteilt hat.

Nach den Gottesdiensten gab es die Möglichkeit zur persönlichen Begegnung, die gerne genutzt wurde. Die Besuche werden im neuen Jahr in den weiteren Pfarreien des Pastoralraums fortgesetzt.

03.11.2022 - Fortsetzungsgeschichte 30+

Näher bei den Menschen

Nach 30 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit im "Dekanatsarbeitskreis der Büchereien" wurde nun das erste Kapitel der "Fortsetzungsgeschichte 30+" geschrieben. In einem intensiven Workshop erkundeten die Teilnehmer*innen aus den fünf Bücherei-Teams die Berührungspunkte mit den Themen der Projektgruppen. Darüber hinaus wurden weitere Ideen zur Zusammenarbeit unter dem Stichwort "Ressource teilen"erörtert. Der Kirchort "Bücherei" bietet ein einfach zu nutzendes Angebot für alle und ist bereits beispielgebend vernetzt mit Kommunen, Vereinen und weiteren Bildungseinrichtungen.

19.10.2022 - Informationsabend zur Projektgruppe "Gebäude"

Terminplan Gebäude

In einer Video-Sitzung informierte die Bauabteilung des Bistums die Mitglieder der Pastoralraumkonferenz und der Projektgruppe „Gebäude“ über den Umgang mit Gebäuden im Rahmen des Pastoralen Weges. Die Gebäude im Bistum Mainz, insbesondere die Kirchen, sind ein wertvoller Schatz. Bei den Pfarrheimen ist ein grundlegender Perspektivwechsel von dem Vorhandenen zu dem Benötigten notwendig. Die Baulast muss insgesamt um rund 50 Prozent reduziert werden. Die Zuschüsse des Bistums werden drastisch verringert. Kreative Lösungen sind gefragt, damit Glaube auch im Odenwald weiterhin Raum hat.

13.10.2022 - Starttreffen der Projektgruppen

Speed-Dating der Projektgruppen

Speeddating – dieser Eindruck konnte entstehen beim Starttreffen der Projektgruppen in Bad König. An acht Tischen zu den Themen: Ökumene, Gebäude, Gottesdienste, Sozialpastoral, Vermögen, Katechese, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit informierten die Mitglieder der Steuerungsgruppe die Interessierten. Immer nur vier Stühle standen an den Tischen und nach zehn Minuten klingelte es und man musste sich einen neuen Tisch suchen. Anschließend wählten die Teilnehmer des Abends je nach Interesse einen Projekt-Thementisch zur weiteren Mitarbeit aus. Die Größe der Gruppen war sehr unterschiedlich. Die entstandenen Projektgruppen klärten die Fragen „Wann ist das 1. Treffen?“, „Wer hat den Hut auf?“ und „Was wird als Erstes gemacht?“.

15.09.2022 - Steuerungsgruppe wurde bestätigt

Vision

Aus den bisherigen dreizehn Pfarreien im Odenwaldkreis soll am 1. Januar 2026 eine neue Pfarrei gegründet werden. Dieses Projekt im Rahmen des Pastoralen Weges im Bistum muss gesteuert werden. Im Odenwald ist das die Steuerungsgruppe unter dem leitenden Pfarrer Harald Poggel und dem Pastoralraumkoordinator Cyriakus Schmidt. Weitere Mitglieder der Steuerungsgruppe stammen aus dem gesamten Odenwald: aus Neustadt, Langenbrombach, Fränkisch-Crumbach, Erbach und Beerfelden. Sie wurden in der konstituierenden Sitzung der Pastoralkonferenz am 15.09.2022 in Erbach bestätigt. Die Pastoralraumkonferenz ist das neue umfassende Beratungs- und Beteiligungsgremium während dieser Phase bis zur Pfarreineugründung. Seine Mitglieder sind die Pfarrer und Vertreter der dreizehn Pfarreien, Pfarrgemeinderäte, Verwaltungsräte, Jugendvertreter, Pfarrsekretärinnen, Caritas und der Kirchorte.

15.09.2022 - Die Pastoralraumkonferenz hat sich gebildet

Die Teilnehmer*innen der Pastoralraumkonferenz

Erstmals haben sich die Mitglieder der Pastoralraumkonferenz unter Leitung von Pfarrer Harald Poggel, dem Leiter des Pastoralraums Odenwald, zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Neben über 40 Mitgliedern der Konferenz konnte Pfarrer Harald Poggel den Dezernenten Baudirektor Johannes Krämer und Ordinariatsrat Dr. David Hüser als Vertreter des Bistums Mainz begrüßen. Mit dieser Konferenz nimmt nun die zweite Phase des Pastoralen Weges im Odenwald Fahrt auf.

01.08.2022 - Mitten im Sommer

Open

Alle waren im Urlaub und der neue Pastoralraum Odenwaldkreis ging live! 

Zum 1. August startete unter der Leitung von Pfarrer Harald Poggel, der aus Bensheim gekommen ist, mit Unterstützung durch den Koordinator des Pastoralraumes Cyriakus Schmidt (ehemals Dekanatsreferent) das "operative Leben" im Pastoralraum. Den beiden steht das neue Gremium der Pastoralraumkonferenz aus Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen zur Seite.

Die Pastoralräume wurden bereits zu Ostern 2022 errichtet, und die bestehenden Dekanate – auch das katholische Dekanat Erbach – zum 31.07.2022 aufgelöst. Aus dem Pastoralraum Odenwald soll Anfang 2026 die neue Pfarrei hervorgehen.

28.04.2022 - Lange vorher

Teaser Dachwebsites und neue Bistumskarte

Weiterhin österliche Aufbruchstimmung! Unsere Homepage www.kath-kirche-im-odenwald.de ist seit 26.04.2022 online. Die Pfarreien haben sich in 46 Pastoralräumen zusammengeschlossen, die Bischof Kohlgraf am 28. April offiziell errichtet. Damit dies online schnell erfassbar ist, hat die Internetredaktion zusammen mit den Admins der Pastoralräume für alle neue Dach-Websites eingerichtet. Außerdem hilft die neue frischgrüne Bistumskarte mit 2 Klicks zum gesuchten Ort zu finden. Einen weiteren Schritt Richtung Barrierefreiheit erlaubt das individuell einstellbare Tool Eye-Able für Menschen mit Behinderung.