Ausgelassene Stimmung zur Open Stage unter freien Himmel

Offene Bühne in der Sommerkulturkirche

Die Open Stage bei der Sommerkulturkirche - powered by Förderverein St. Thomas Morus e.V. (c) Förderverein St. Thomas Morus e.V.
Die Open Stage bei der Sommerkulturkirche - powered by Förderverein St. Thomas Morus e.V.
Datum:
Sa 29. Aug 2020
Von:
Jakob Handrack

Dunkle Wolken zogen auf. Das Wetter drohte zu kippen, doch es hielt und die Abendsonne zauberte ein spektakuläres Farbenspiel. Trotz Mücken-Inferno war es ein ansonsten ungetrübter, musikalischer Abend der Open Stage bei der Sommerkulturkirche des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. in der Grünberger Straße.

Mit Johnny DeVille, den Country Tschabos Theo und Dieter und dem Gitarristen Eugen Pletsch mit seiner Gesangspartnerin Andrea lag der Schwerpunkt auf der Musik des Südens, vom Mississippi zur Keimzelle des Western, Blues, Bluegrass und Folk.

Daneben debütierte aber auch der erst achtzehnjährige David Bernhard aus Marburg mit einer Mischung aus Pop-Coversongs und Eigenkompositionen auf der Bühne. Seine Songs handelten von Liebe und Freiheit, der Verarbeitung einer beendeten Beziehung. Mit seinen, sympathischen Zwischenmoderationen unterhielt er das Publikum bereits wie ein alter Bühnen-Profi.

Weitere Eindrücke gibt es weiter unten.

DryHeart am 5. September

Am kommenden Samstag, den 5. September 2020, gastiert um 19 Uhr die Band DryHeart auf der Bühne der Sommerkulturkirche in der Grünberger Straße 80. Plätze sind noch verfügbar. Um vorherige Anmeldung per E-Mail an anmeldung@morusfreunde.de wird gebeten. Der Eintritt ist frei.