Begeisterter Applaus für Bier-Tasting

(c) St.Marien
Mo 3. Feb 2020
Klara Nagl

Der St. Marien Treff hatte am Freitag, dem 31.01.2020, zu einem Bier-Tasting eingeladen. Dazu wurde das Pfarrzentrum St. Marien für ein paar Stunden in eine Bierhalle umgewandelt.

(c) St.Marien

Von der Pfungstädter Brauerei waren Caroline Maiwald (Teamleiterin Marketing & Event) und Alexander Grünewald (Teamleiter Produktion & Technik) gekommen, um den Abend mit Informationen rund ums Bier und mit Bier zum Verkosten zu gestalten.

 

(c) St.Marien

Kurz nach 19:30 Uhr waren die 60 Plätze belegt und es ging los. Alexander Grünewald (von Beruf Braumeister) erläuterte zunächst die Entwicklung des Bieres und ging kurz auf die Geschichte der Pfungstädter Brauerei ein. Danach wurde das erste Bier verkostet, ein leichtes helles Bier. Anschließend konnte die neue Brauspezialität Ur-Stoff Kellerbier probiert werden. Das danach angebotene Landbier hat eine etwas dunklere Farbe und ist eine regionale Spezialität. Bei jedem Bier, das probiert wurde, erklärte Alexander Grünewald dessen Eigenschaften und Besonderheiten wie Geschmack, Brauart oder Trinktemperatur.

(c) St.Marien

Die Stimmung wurde mit jedem verkosteten Bier besser. Um eine Basis für die weiteren Biere zu schaffen, reichten die Helferinnen des St. Marien Treffs Brothäppchen mit Leberwurst, Griebenschmalz oder Käse. Die Teilnehmenden griffen gerne zu und im Nu waren die Platten leer. Jetzt gab es ein Edel-Pils und das aus fünf verschiedenen Hopfen gebraute Braumeister-Pils. Das sechste Bier war dann das obergärige helle Urweizen Hefebier, bei dem auch Dinkelmalz verarbeitet wird. Zuletzt probierten die Teilnehmenden ein alkoholfreies Urweizen. Nach so vielen köstlichen Bieren mit Alkohol fand es jedoch nicht so recht seine Liebhaber. Aber man muss ja alles mal probieren.

(c) St.Marien

Mit einem kräftigen und begeisterten Applaus bedankten sich die Gäste bei Caroline Maiwald und Alexander Grünewald für die Präsentation der Biere. Im Namen des St. Marien Treffs überreichte Klara Nagl den beiden Referenten kleine Geschenke und dankte für den Besuch. Sie machte die Gäste noch auf die nächste Veranstaltung aufmerksam und lud alle ein, auch daran teilzunehmen. Am 13.2.2020, um 19:30 Uhr, findet ebenfalls im Pfarrzentrum St. Marien „Griesheim singt im Rudel“ statt. Auch das verspricht ein geselliger Abend zu werden, bei dem gute Laune und Spaß angesagt sind.

Alles in allem war es ein gelungener Abend. Mit diesem Abend hat der St. Marien Treff gezeigt, dass in einer Kirchengemeinde auch die Geselligkeit erlebt werden kann. Kirche ist eben auch aktive Gemeinschaft.

Ein geselliger Abend in Bildern

20 Bilder