Firmfreizeit - Wo der Geist weht

... da ist Freude und Gemeinschaft.

Firmfreizeit 2020
Firmfreizeit 2020
Di 4. Feb 2020
Markus Kreuzberger

Der Heilige Geist und was es für jeden einzelnen bedeuten kann, seiner Spur zu folgen, war Thema der Firmfahrt nach Maria Einsiedel vom 27.-29.1.20. Sie ist das "Highlight" der Firmvorbereitung.

Diese gemeinsame Zeit ist sehr wichtig, weil wir hier noch einmal zu einer richtigen Gemeinschaft zusammenwachsen. Zentraler Inhalt der Fahrt waren der Blick auf die Handlungsweise von Jesus, den Heiligen Geist, und was es konkret bedeuten kann, aus dem heiligen Geist zu leben. Dazu schauten wir uns exemplarisch das Leben einiger Heiliger an und wir überlegten gemeinsam, was Leben aus dem Glauben für uns heute bedeuten kann.

 

Diese Fahrt hat nach Aussage der Jugendlichen noch einmal viel für ihren eigenen Glauben bewegt und sie als Gemeinschaft näher zusammengebracht.

Hier entstand auch das Lied der Jugendlichen, das sie im Firmgottesdienst vortragen wollen. Auch wurden die Fürbitten und das Anspiel für den Gottesdienst vorbereitet.  

 

Ein weiterer Inhalt der Fahrt war das Thema: „Das Sakrament und die Zeichen der Firmung“. Wir besprachen den Ablauf und gingen dabei auf die Zeichen der Firmung besonders ein. Weiter machten wir in Kleingruppen den Versuch, uns dem Inhalt des Taufbekenntnisses zu nähern, damit den Jugendlichen bewusst wird, was sie während der Firmung tun, wenn sie vor der Gemeinde und vor Gott ihr Taufbekenntnis erneuern.

 

Am Ende der Freizeit stand dann eine gemeinsame Eucharistiefeier, in der auch eine Reflexion der vorhergehenden Tage integriert war und zu der Pfr. Müller eigens aus Griesheim angereist ist.

 

Und natürlich wurde auch viel gelacht, gesungen, gespielt und gebetet, so dass es in den Augen der Firmbewerber und der Teamer eine sehr bereichernde Zeit war.