Kniebankpolster in Heilig Kreuz sind montiert

Mi, 6. Feb 2019
Hubert Mühlbauer

Es werden noch Spenden benötigt

Die Kniebankauflagen in Hl. Kreuz sind montiert und können seit So 27.01. genutzt werden. So brauchen ab sofort die älteren und/oder "kniegeschädigten" Gottesdienstbesucher keine eigenen Auflagen mehr in die Hl.Kreuz-Kirche mitzubringen.

 

Als ich vor ein paar Monaten bei unserem Verwaltungsrat angefragt habe, ob denn noch Geld dafür vorhanden sei, war eine gewisse Zurückhaltung nicht zu überhören. Die Innenraumsanierung und die längst überfällige Überholung der Orgel in der Hl.-Kreuz-Kirche hatten bereits hohe Kosten verursacht. Und dann hat auch noch die Heizung ihren Geist aufgegeben und musste erneuert werden. Der Verwaltungsrat hat dennoch Angebote eingeholt und sich für die gleichen Kniebankauflagen entschieden, die sich seit ca. 8 Jahren in der St.-Stephans-Kirche als robust und pflegeleicht bewährt haben.

Ich habe mich bereit erklärt, eine Spendenaktion für diese Anschaffung anzuschieben, was Sie in der Weihnachtsausgabe unseres Pfarrbriefes bereits lesen konnten. Daraufhin sind bereits die ersten Spenden eingegangen. Wenn auch Sie meine Initiative unterstützen wollen, können Sie Ihre Spende auf das Konto unserer Pfarrgemeinde überweisen. Das Stichwort "Kniebankauflagen" und ihre Anschrift sollten nicht fehlen. Sie können Ihre Spende aber auch bar im Pfarrbüro einzahlen. Eine Spendenbescheinigung kann Ihnen auf Wunsch ausgestellt werden.

Ich bin ganz optimistisch, dass wir mit Ihrer Spende einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung der Kniebankauflagen leisten werden und bedanke mich schon im Voraus für ihre Unterstützung.

Hubert Mühlbauer