Orgelführung in Hl. Kreuz

Die Kommunionkinder werfen einen Blick ins Innere unserer Orgel und dürfen auch mal spielen

Mo 25. Feb 2019
Michael Götzelmann

Im Rahme der Vorbereitung auf die erste Hl. Kommunion kam Lothar Baier in die Gruppenstunde, um die Orgel in Hl. Kreuz vorzustellen.

 

Die Kinder erfuhren, warum wir in Hl. Kreuz eine "Internet-Orgel" besitzen - sie wurde einst über eine Anzeige im Internet gebraucht in der Schweiz gekauft.

Hr. Baier zeigte ihnen an der offenen Orgel, wie Töne entstehen. Sie erfuhren, dass in der Orgel ein kräftiger "Orgelwind" bläst und was es mit den Registern auf sich hat. Sie konnten sehen, wie die Mechanik die ca. 700 Pfeifen zum Klingen bringt.

Sie hörten aber auch, dass früher, als es noch keinen Strom gab, der Blasebalg oft von Ministranten mit dem Fuß getreten wurde und sie den Organisten ärgern konnten, indem sie einfach nicht genügend gepumpt haben und so der notwendige Luftdruck gefehlt hat. Die Folge waren falsche Töne.

Die Kinder hörten gespannt zu und stellten viele Fragen. Der Höhepunkt für jedes Kind war, dass es einmal selber spielen durfte. Lothar Baier ermutigte die Kommunionkinder, das Orgelspielen zu erlernen.

Vielen Dank an Lothar und Robert für diese tolle Aktion.