St. Marien mit 5 Hütten auf dem Weihnachtsmarkt vertreten

(c) Klara Nagl
Fr 13. Dez 2019
Pfarrer Müller und das Weihnachtsmarkt-Team

Die Stadt Griesheim hatte für den 6. bis 8. Dezember 2019 zum Weihnachtsmarkt am
Museum am Kreuz eingeladen.

Kurze Zeit nach der Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitag fing es an zu regnen, so dass sich der Besucherstrom in Grenzen hielt. Aber am Samstag und Sonntagnachmittag
war das Wetter bestens für einen Besuch des Weihnachtsmarktes.

Die teilnehmenden Gruppen von St. Marien waren daher mit dem Ergebnis ihres Einsatzes sehr zufrieden.

  • Am Sonntagabend waren die Kartoffelpuffer am Stand der Pfarrgemeinde ausverkauft.
  • Beim Zeltlager waren die leckeren Steaks, Würstchen und Fischbrötchen wie immer der Renner.
  • Bei der Kita St. Marien fanden die kreativen Handarbeiten zahlreiche Liebhaber.
  • Die beliebte Wildschwein-Gulaschsuppe, den Kochkäse und Heidelbeer-Glühwein gab es wieder beim Förderverein der Kita St. Marien.
  • Die Hütte des Ökumenischen Helferkreises hatte in diesem Jahr unter anderem Upcycling-Produkte im Angebot, bei denen viele Besucher zugriffen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass unsere Pfarrgemeinde auf dem Weihnachtsmarkt wieder so vielfältig vertreten war.

Ein Dankeschön auch an alle Besucher unserer Stände, die damit die Arbeit der vertretenen Gruppen honoriert haben.

Bildergalerie