Schmuckband Kreuzgang

Donnerstagsgebetskreis

Dieser Gebetskreis entstand 1988, also vor inzwischen 26 Jahren.

Es begann mit fünf Personen aus dem "Wort des Lebens"-Kreis (aus dem Umfeld der Fokolar-Bewegung), die sich wöchentlich einmal nach dem Morgengottesdienst trafen, um für die vielfältigen Sorgen und Probleme in unserer Gemeinde und in der Welt zu beten.
Zur Zeit besteht der Kreis aus 16 Teilnehmern im Alter von 56 bis 95 Jahren. Auch jüngere sind herzlich willkommen.

Wir treffen uns - auch in den Ferien - donnerstags um 10:00 Uhr; während des Winterhalbjahres sind wir im Haus Michael, über das Sommerhalbjahr im "Gartenhäuschen", Johannesweg 4.

Einmal im Monat sprechen wir unter der sachkundigen Leitung von Herrn Rudolf Appel über das "Wort des Lebens", ein Text aus dem Evangelium des jeweiligen Monats. Das A5-Blatt dazu finden Sie (monatlich neu) am Schriftenstand in der Kirche.

Einmal im Jahr treffen wir uns zu einem Ausflug oder einem Einkehrtag in Engelthal.

Wir kommen alle gerne zu den Treffen und sind immer wieder überrascht, wie sehr wir Gott vertrauen dürfen, dass er seine Zusage, unsere Bitten zu erhören, einhält - manchmal anders als wir das erwarten, aber immer besser, als wir erhoffen können.

Diese Erfahrung hat in unserer geschwisterlichen Gemeinschaft eine tiefe Verbundenheit entstehen lassen, in der jeder spürt, wo der andere mal Trost, Hilfe oder Beistand braucht.

Wir sind ein offener Kreis, es ist jeder herzlich willkommen! Neue Mitbeter bringen bestimmt auch neue Impulse mit. Dies würde unsere Gespräche über Gott und die Welt mit Sicherheit bereichern.

Also, haben Sie Mut, Sitzplätze sind genug vorhanden.