Pfarrgruppe Überwald

Hammelbach
Hammelbach
Hammelbach
Hammelbach
Hammelbach
Aschbach
Aschbach
Aschbach
Aschbach
Aschbach
Unter-Schönmattenwag
Unter-Schönmattenwag
Unter-Schönmattenwag
Unter-Schönmattenwag
Unter-Schönmattenwag
Kocherbach
Kocherbach
Kocherbach
Kocherbach
Kocherbach
Wald-Michelbach
Wald-Michelbach
Wald-Michelbach
Wald-Michelbach
Wald-Michelbach

Christi Himmelfahrt - Zweifacher Vatertag

ChristiHimmelfahrt (c) Friedbert Simon in pfarrbriefservice.de

Der Vatertag, den hier in Deutschland allerorts Väter und solche, die es noch werden wollen, begehen, wurde nicht von einem Mann, sondern von einer Frau erfunden. Sein Platz war im Gottesdienst der Gemeinde und war nicht als Ausflugs- und Sauftag gedacht. Keine kommerzielle Idee stand dahinter. Kein Konkurrenzunternehmen zum Muttertag.

Die US-Amerikanerin Sonora Louise Dodd ehrte 1909 in einem Gottesdienst, bei dem der 1908 wiederbelebte Muttertag das Thema war, ihren Vater William Jackson Smart. Der hatte seine sechs Kinder allein großgezogen, nachdem seine Frau bei der Geburt des jüngsten Kindes gestorben war. Meist gaben Witwer in der damaligen Zeit ihren Nachwuchs in Waisenhäuser. Aus Dankbarkeit für den alleinerziehenden Vater machte sich seine Tochter für den Vatertag stark, der 1910 in den USA erstmals gefeiert wurde. Da begegnen sich also am Himmelfahrtstag die Botschaft von Jesus, der bei seinem Vater im Himmel ankommt, mit dieser ganz weltlichen Würdigung des Vaters, wie er besser nicht sein könnte.

Wie schön wäre es, wenn dieser Tag mehr dazu genutzt würde: nachzudenken, wie Männer gute Väter sein können.

Nachzudenken über unser aller Vater im Himmel. Heutzutage haben wir mit Fortschritt, Technik und mit den Weltraumfahrten den Himmel über uns als Sehnsuchtsort verloren. Er ist – so sagt der Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer – „ein Symbol für die entgrenzte Heimatlosigkeit des Menschen im All“ geworden. Aber unser Leben braucht den Himmel. Wir brauchen ihn, als einen Sehnsuchtsort für Gerechtigkeit, Trost und ein Leben, das über den Augenblick hinausreicht.

Himmelfahrt Jesu bedeutet, dass er diesen Sehnsuchtsort beim Vater für uns geöffnet hat: eine Wohnung, die uns für immer beheimaten kann und will.

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen einen gesegneten Himmelfahrts- und Vatertag!

Pfr. Erhard Schmitt

 

Übertragung der Sonntagsgottesdienste

gottesdienststreaming (c) Peter Weidemann in pfarrbriefservice.de

Wir werden auch an den kommenden Sonntagen einen Gottesdienst live übertragen.

Durch anklicken des jeweiligen Gottesdienstes gelangen Sie zur Übertragung auf Youtube:

Christi Himmelfahrt - Donnerstag, 13. Mai 2021

Christi Himmelfahrt, 13. Mai um 10.30 Uhr aus der Pfarrkirche in Wald-Michelbach

 

Ostern in unseren Kirchen - eine kleine Bildergalerie

6 Bilder

Keine Änderungen bei Gottesdienst-Regelungen

Bischof Kohlgraf (c) Bistum Mainz

Kohlgraf: Jeder muss eine eigene, verantwortungsvolle Entscheidung treffen

Mainz. Bei den anstehenden Gottesdiensten der Kar- und Osterwoche im Bistum Mainz wird es keine weitergehenden Einschränkungen geben. Für die Durchführung von Präsenzgottesdiensten gelten nach wie vor die strengen Regelungen, die sich bereits bei der Feier der Weihnachtsgottesdienste bewährt haben. Darauf weist der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf am Donnerstag, 25. März, hin.

 

Auch in unseren Gemeinden werden die Hygienevorgaben konsequent umgesetzt. Wir sehen in der Feier der Gottesdienste an den Osterfeiertagen kein zusätzliches Risiko. Wir orientieren uns an der Empfehlung unseres Bischofs und feiern die Gottesdienste an den feiertagen wie vorgesehen. Selbstverständlich weiterhin ausschließlich mit Voranmeldung, unter Beachtung der begrenzten Teilnehmerzahl und strikten Einhaltung aller Hygienbedingungen.

 

Gottesdienste

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze für die Online-Anmeldung aus organisatorischen Gründen begrenzt ist. Wenn ein Gottesdienst auf der Homepage mit dem Hinweis "ausgebucht" angezeigt wird, kann eine telefonische Anmeldung im Pfarrbüro (06207 / 922522) weiterhin möglich sein.

Anmeldungen für die Gottesdienste am Wochenende sind nur bis freitags, 12.00 Uhr möglich!

 

Terminkalender

Aktuell gibt es keine öffentlichen Termine in der Pfarrgruppe.

Unser Newsletter - die digitale Post der Pfarrgruppe

post_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice (c) pfarrbriefservice.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie die aktuelle Gottesdienstordnung per Mail. Wir informieren Sie bei Neuigkeiten oder besonderen Aktionen in unserer Pfarrgruppe.

Bleiben Sie informiert!