Schmuckband Kreuzgang

„Bienenstockwaage“ der Gruppe Makerspace ausgezeichnet

Engagement für die Bewahrung der Schöpfung

Das Projekt „Bienenstockwaage“ der Gruppe Makerspace wurde ausgezeichnet. (c) Kohl
Das Projekt „Bienenstockwaage“ der Gruppe Makerspace wurde ausgezeichnet.
Fr 22. Feb 2019
Herbert Kohl

Die BASF hat das Projekt „Bienenstockwaage“ der Viernheimer Gruppe Makerspace ausgezeichnet. Bei einem Pressetermin im Katholischen Sozialzentrum in Viernheim lobte Pfarrer Erhard Schmitt das nachhaltige Engagement der Gruppe für die Bewahrung der Schöpfung.

Konkret baut die Gruppe „Makerspace“ Waagen, auf denen ein Bienenstock abgestellt wird. Die Messdaten werden an die Hobbyimker per Funk übertragen. Diese sind dadurch immer auf dem Laufenden, was das Befinden ihres Bienenvolkes betrifft und müssen nicht ständig mit dem Auto den Bienenstock aufsuchen. Sie können durch diese Zeit- und Kostenersparnis weitere Bienenvölker anschaffen und betreuen. Weitere Kooperationspartner des Projektes sind die Bergsträßer Imker, die Karl-Kübel-Schule und der Funkamateurverein Weinheim.