Milch - unverzichtbar oder unverträglich?

Termin: Mittwoch, 22.05.19 - 20:00
Evangelisches Gemeindehaus
Gaustraße
Köngernheim

Alle Jahre wieder freut sich eine eingeschworene Fangemeinschaft und jährlich neu hinzukommende Teilnehmer auf einen neuen Vortrag der Ernährungswissenschaftlerin Friederike Mahn. Dazu lädt das kath. Bildungswerk Rheinhessen nach Köngernheim ins evangelische Gemeindehaus ein.
„Milch ist ein hoch komplexes Lebensmittel mit zahlreichen Inhaltsstoffen in unter-schiedlichsten Konzentrationen – ebenso komplex und kontrovers sind die Debatten, die seit Jahren geführt werden.
In den 50er Jahren warb die Agrarwirtschaft mit dem Slogan „Milch macht müde Männer munter.“ Ist das wirklich so? Was steckt drin in der Milch? Kann man ohne Milchprodukte eine ausreichende Calciumversorgung sicherstellen? Was ist der Unterschied zwischen Milchallergie und Milchunverträglichkeit? Warum dürfen manche Medikamente nicht mit Milch eingenommen werden? Woher bekommt das Kalb seine Milch und wie funktioniert Milchwirtschaft? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Vorzugsmilch, Frischmilch, ESL-Milch, H-Milch und Konsensmilch?
In den 80ern hieß es dann: „Die Milch macht’s!“, wobei die Frage offen bleibt, was die Milch denn genau macht?“
Diese und viele andere Fragen rund um das Thema Milch beantwortet Friederike Mahn, M.Sc. Ernährungswissenschaften.

Teilnehmerbeitrag: 3,00 EUR

Anmeldung: sani.hofmanm@freenet.de oder 06737/8596; Spontane Gäste sind natürlich ebenfalls willkommen!