Der neue Pfarrgemeinderat wurde gewählt

So 10. Nov 2019
Prof. Bernhard Meyer

Fast 5000 Wahlberechtigte konnten in der Gemeinde St. Marien in Griesheim die Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates wählen.

92% nahmen die Möglichkeit der Briefwahl wahr. Es gab 17 Kandidierende für 10 Plätze. Insgesamt stieg die Wahlbeteiligung von 13,14% auf 16,22%, was im Vergleich zu den anderen Pfarreien ein sehr gutes Ergebnis ist.

 

Gewählt wurden der Sozialpädagoge Sebastian Keller, die Ingenieurin Laura Fischer und der Bauingenieur Hans-Jürgen Rückert. Weiterhin der Rentner Uli Schweiger, die Sachbearbeiterin Ira Rosenblatt und der Biochemiker Dr. Thomas Hektor. Ebenso erhielten die Rentnerin Dr. Roswitha Gail-Eller, der Rentner Robert Merkel, der Bauingenieur Ulrich Bott und die Psychotherapeutin Dr. Cornelia Pickl die entsprechende Stimmenanzahl.

 

Unter dem Begriff „Pastoraler Weg“ ist ein Weg der Entwicklung und Erneuerung der Kirche im Bistum Mainz gemeint. Er steht unter dem Leitwort „Eine Kirche, die teilt“. Gemeinsam bewegt die grundlegende Frage: „Wie wollen und können wir heute und 2030 unser Christsein leben?“ Dieser Herausforderung wird sich der neue Pfarrgemeinderat stellen.

Die Mitglieder unseres neuen PGR

10 Bilder