Schmuckband Rad

Stiftung Brot und Rosen

Mit der Einrichtung der Stiftung „Brot und Rosen" soll die wertvolle Arbeit des Gemeindezentrums St. Elisabeth auf Dauer finanziell abgesichert werden.

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Gemeindezentrums St. Elisabeth unter besonderer Berücksichtigung der pastoralen und sozial-caritativen Arbeit in Mainz-Amöneburg, Mainz-Kastel und Mainz-Kostheim sowie des Ehrenamtes.

Das Gründungsdatum war der 26.04.2012, die Stiftung ist eine Treuhandstiftung unter dem Dach der Bonifatiusstiftung des Bistums Mainz. Das Startkapital betrug 6.000 €

 

Als Stifter brauchen wir Sie!

Um das zu verwirklichen, brauchen wir Sie als Stifterin oder Stifter!

Es gibt viele Anlässe, die zum Stiften einladen:

  • ein Geburtstag
  • ein Jubiläum
  • der Wunsch, eine gute Sache auf Dauer zu unterstützen
  • ...

Auch mit einem kleinen Betrag helfen Sie uns!

Ihr Geld fließt nicht nur voll und ganz dem guten Zweck zu, sondern bleibt auch auf Dauer erhalten. Für die Förderung stehen die Erträge zur Verfügung. Das Stiftungskapital wird sicher angelegt und bleibt unangetastet.

Zuwendungen in unsere Stiftung sind bis zu einer Höhe von 20% des zu versteuernden Einkommens absetzbar.

Wenn Sie einen Betrag ab 1.000 € stiften, können Sie für die laufende Amtszeit Mitglied im Stiftungsrat werden.

 

 

Möchten Sie Stifterin oder Stifter werden?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf und / oder füllen Sie den Abschnitt des Flyers aus und überweisen Sie den Betrag.

Sie erhalten von uns umgehend eine Zuwendungsbestätigung.

 

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das

 

Gemeindezentrum St. Elisabeth

Ratsherrenweg 5
55252 Mainz-Kastel

Tel.: 06134 / 729980

 

Bankverbindung:

Stiftung „Brot und Rosen"

IBAN: DE60370601934607070011

BIC: GENODED1PAX (Pax-Bank)

Bitte bearbeiten Sie diesen Inhalts-Abschnitt.