Fahrdienst zum Sonntagsgottesdienst

Mi 20. Nov 2019
Christiane Schäfer

Aufmerksame Gemeindemitglieder in St. Peter und in St. Stephan haben etwas beobachtet:

Da sind Menschen jahrelang in den Gottesdienst gekommen – man hat sich in der Kirche gesehen, gegrüßt – und irgendwann sind sie dauerhaft nicht mehr da. Über ein paar Ecken erfährt man, dass sie wegen Krankheit oder Alter den Weg zur Kirche nicht mehr schaffen.

Das hat den aufmerksamen Beobachtern keine Ruhe gelassen. Es entstand die Idee, einen ehrenamtlichen Fahrdienst aufzubauen.

 

Erst einmal wird es eine Testphase im Advent geben:

Zum 9:30 Uhr - Gottesdienst in St. Peter am 1. und 3. Adventssonntag werden konkret 2 Fahrer oder Fahrerinnen gesucht und zusätzlich 2 Begleitpersonen, die von 8:30 bis ca. 11:30 Uhr ihre Zeit zur Verfügung stellen würden.

Eine Einweisung wird von den Maltesern übernommen

 

Menschen, die im Rollstuhl sitzen, können zunächst einmal nicht abgeholt werden. Wenn sich da Bedarf zeigt, wird auch dafür nach einer Lösung gesucht.

Bitte überlegen Sie, ob Sie sich in der Testphase im Advent für diesen Dienst zur Verfügung stellen möchten und damit älteren oder aus sonstigen Gründen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkten Menschen die Teilnahme am Gottesdienst in dieser besonderen Zeit ermöglichen können.

Bitte melden Sie sich ggfs. in unserem Pfarramt.

Wenn Sie von Menschen wissen, die gern abgeholt würden, geben Sie ihnen bitte diese Information weiter.