Schmuckband Kreuzgang

Onlineseminar "GEMEINSAM GEGEN HATE SPEECH"

Was ist Hate Speech und was kann ich dagegen tun?

Logo der Aktion
Logo der Aktion "#HESSEN GEGEN HETZE"
Datum:
Mittwoch, 5. Mai 2021 19:30 - 20:45
Art bzw. Nummer:
BÜCHEREI-PRAXIS-Veranstaltung
Von:
Fachstelle für katholische Büchereiarbeit
Ort:
Onlineseminar

In diesem Onlineseminar erfähren Sie, was Hate Speech ist und was Sie dagegen tun können. Aber wie immer: vorbeugen ist besser. Sie werden interaktiv und mit praktischen Beispielen lernen, wie Hate Speech verhindert werden kann und wie Sie und wir aktiv werden können. Wegschauen geht nicht mehr.

Wer in sozialen Netzwerken oder an anderer Stelle im Internet extremistische Aussagen oder Hasskommentare entdeckt oder selbst Ziel eines solchen Kommentars geworden ist, kann das jetzt über ein Meldeformular ganz einfach melden. Dazu braucht man nur den Link zur betreffenden Seite und einen Screenshot des Kommentares. Ob man seine Kontaktdaten hinterlässt, ist freigestellt.  https://hessengegenhetze.de/hate-speech-melden

Ziel des neuen Angebotes ist es, Hasskommentare und extremistische Inhalte möglichst schnell zu erfassen, den Betroffenen eine unmittelbare und unkomplizierte Unterstützung zu bieten sowie eine effiziente Strafverfolgung durch eine verbesserte Sicherung beweiserheblicher Daten in Gang zu setzen. Betroffene werden durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt auf Beratungs- und Unterstützungsangebote der Behörden und der zivilrechtlichen Partner des Meldesystems hingewiesen und im Bedarfsfall direkt vermittelt. Die Meldungen gehen bei der Zentralen Meldestelle "Hasskommentare" im Hessen CyberCompetenceCenter (Hessen3C) ein. Das Hessen3C ist in der Abteilung VII Cyber- und IT-Sicherheit, Verwaltungsdigitalisierung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport angesiedelt. Nähere Informationen zum Meldesystem gibt es unter https://hessengegenhetze.de

Referentinnen

Vorstellung der Meldestelle - #HessenGegenHetze durch:

Deniz Hizmetci, Extremismus-Prävention
Juliane Malt, MA, Social Media-Redakteurin

von der Meldestelle #HessengegenHetze

Moderation

Willi Weiers, KÖB St. Sophia Erbach, und Marcel Schneider, Fachstelle Mainz

Technische Voraussetzungen

Für die Durchführung benötigen Sie einen Computer/Laptop mit Internetanschluss und einem Lautsprecher/Kopfhörer sowie ein Mikrofon. Alternativ ist ein Headset (also ein Kopfhörer mit Mikrofon) sehr zu empfehlen. Hinweis: Verfügen Sie nur über einen Lautsprecher/Kopfhörer und nicht über ein Mikrofon, können Sie nur „hörend“ und „sehend“ am Seminar teilnehmen. Ihre eventuell während des Online-Seminars aufkommenden Fragen können Sie dann nur schriftlich über die Chatfunktion stellen. Wir verwenden für das Seminar den Dienst WebEx.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Füllen Sie bitte das unten zu findende Webformular aus. Sie erhalten automatisch eine Anmeldebestätigung und dann vor der Veranstaltung eine weitere Mail mit weiteren Informationen. Anmeldeschluss ist Sonntag, 02.05.2021.

Anmeldeformular

Anmeldung Onlineseminar „GEMEINSAM GEGEN HATE SPEECH".
Wenn Sie am Seminar teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen