Schmuckband Kreuzgang

Leitbild der katholischen Kita & Familienzentrum St. Georg Nieder-Olm

ball-2039726_1920 (c) www.pixabay.com

„Und er stellte ein Kind in ihre Mitte"

Diese Worte von Jesus Christus (nach Markus 9,36) sind Leitsatz für unsere Arbeit und Wegweiser für unseren Auftrag.

Als Katholische Kindertagesstätte (Kita) in Trägerschaft der Pfarrgemeinde St. Franziskus von Assisi erfüllen wir einen staatlichen und kirchlichen Auftrag der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern. Wir sind eine Tageseinrichtung für Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt.

Dabei nehmen wir bewusst die ganze Familie in den Blick und verstehen uns als Familienzentrum. Unsere Einrichtung ist ein Ort der Begegnung für und mit Familien und der Erfahrung des Glaubens.

Unsere Pädagogik

Das Kind steht im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Wir begleiten Kinder in ihrer gesamtheitlichen Entwicklung und geben ihnen Raum und Zeit, ihre Persönlichkeit zu entfalten.

Wir ermöglichen den Kindern vielfältige Lern- und Lebenserfahrungen und beteiligen die Kinder an sie betreffenden Prozessen und Entscheidungen, damit sie eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Menschen werden. Die Rechte der Kinder zu achten und zu schützen ist uns zentraler Auftrag.

 

Beteiligung von Eltern und Familien
In unserem Bildungs- und Erziehungsauftrag verstehen wir uns als Partner von Eltern und Familien. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Team.

Wir unterstützen Eltern in ihrem Erziehungsauftrag und haben die Lebenssituationen und Bedarfe der Familien im Blick.

Wir sind sensibel für Sorgen und Nöte der Familien. In herausfordernden Lebenssituationen suchen wir mit den Familien nach Lösungsmöglichkeiten.

Transparenz und Beteiligung sind Bestandteile unseres Konzeptes als Familienzentrum und leiten auch die Zusammenarbeit mit Familien.

Wir fördern vielfältige Kontakte und gegenseitige Unterstützung der Familien untereinander.

Glauben erfahren und leben

Als Ort der Kirche leitet uns der Glaube an Gott und das Vorbild Jesu Christi.

Das christliche Menschenbild und die damit verbundenen Wertvorstellungen prägen die christliche lebensbejahende Erziehung in unserer Kita.

Wir schaffen eine Atmosphäre des Vertrauens und der Achtung und heißen Menschen gleich welcher Religion, Nationalität und Kultur bei uns willkommen. Jeder Mensch ist Geschöpf und Ebenbild Gottes.

Ein wertschätzender Umgang mit der Natur als Gottes Schöpfung ist Teil unserer Weltsicht. Wir machen Schritte auf dem Weg zu einer größeren Nachhaltigkeit.

Durch biblische Geschichten, Gebet und Feier von Gottesdiensten und das Erleben liebevoller Gemeinschaft wird die Bedeutung des Glaubens für unser Leben erfahrbar.

Miteinander in der Pfarrgemeinde und unserem Umfeld

Als aktiver Teil der Pfarrgemeinde St. Franziskus von Assisi bietet unsere Kita vielfältige Begegnungsmöglichkeiten für Gemeindemitglieder und alle interessierten Menschen.

Wir sind aktiver Partner im Gemeinwesen und arbeiten mit Personen, Institutionen und Fachstellen zur Unterstützung von Familien zusammen und sind gleichzeitig Ausbildungsstätte.

Als Lobby für Kinder und Familien treten wir ein für ihre Interessen und unterstützen sie darin, sich für ihre Anliegen einzusetzen.

Gemeinsam für Kinder und Familien

Wir - Träger, Pastoralteam, Leitung und Team der Kindertagesstätte - verstehen uns als Dienstgemeinschaft.

Persönlich tragen wir mit unseren Fähigkeiten und im jeweiligen Aufgabenbereich zum Gelingen unseres Auftrages bei.

Ehrenamtliches Engagement ist selbstverständlicher Bestandteil unserer Arbeit als Familienzentrum.

Miteinander entwickeln wir die Qualität unserer Arbeit stetig weiter.

Entstanden in Zusammenarbeit von Kita-Leitung und Team, Träger und Pastoralteam und verabschiedet vom Pfarrgemeinderat der Pfarrgemeinde St. Franziskus v. Assisi im Februar 2017