Kath. Pfarreien Herz-Jesu und St. Thomas Morus Obertshausen

Malteser Hilfsdienst (MHD)

Der Malteser Hilfsdienst e.V. (Deutschland) wurde 1953 vom Malteserorden und der Caritas als eine katholische Organisation gegründet.

 

Malteser Hilfsdienst Wappen

Malteser Hilfsdienst Wappen

 

Die Organisation des MHD richtet sich nach den Bistümern aus. Der MHD Stadt und Kreis Offenbach ist eine hauptamtliche Geschäftsstelle für diesen Bezirk. Der MHD engagiert sich auf vielen Ebene in unserer Region.

Gegründet auf der 900jährigen Geschichte des Malteser Ritterordens ist er vor Ort und international tätig. Der Malteserorden nennt sich offiziell "Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes von Jerusalem, von Rhodos und von Malta" ist somit politisch souverän und wird als Staat anerkannt.

Im Mittelpunkt der Arbeit des MHD steht der Dienst am Nächsten. Neben den Dienstleistungen im Bereich der Mobilen Sozialen Dienste (Hausnotruf, Fahrdienste usw.) und dem hauptamtlichen Rettungsdienst steht vor allem das ehrenamtliche Engagement im Vordergrund.

Der MHD bietet Technikern, Sanitätern oder Mitgliedern die Möglichkeit ihren Glauben in die Tat umzusetzen.

Die Malteser in Obertshausen sind aktiv:

- im Sanitätsdienst
- in der Krisenintervention
- im Katastrophenschutz
- im Verpflegungsdienst
- im Auslandsrückholdienst
- in der Erste-Hilfe-Ausbildung
- im Besuchs- und Betreuungsdienst
- im Hospiz- und Palliativdienst und
- in der Jugendarbeit (Kinder / Jugendliche)

Die Malteser helfen Ihnen gerne.

Stand 2010 gibt es 35000 ehrenamtliche und 3000 hauptamtliche Mitarbeiter, sowie 850.000 Fördermitglieder.

Über Ihre Mitarbeit würden wir uns freuen.

Weitere Informationen finden Sie hier
http://www.malteser-offenbach.de