Schmuckband Rad

St. Martins-Fest in unserer Kita

Mo 18. Nov 2019
Anja Hubert

„Wir teilen die Freude, wir teilen den Spaß- wir teilen miteinander, dann hat jeder etwas!“
Das Fest des Heiligen Martin stand wie immer unter dem Motto „Wir teilen miteinander“.

 

Am 11. November feierten wir zum Gedenken an den Bischof Martin unseren traditionellen Gottesdienst. Durch die Unterstützung von Eltern wurde den Kindern das Martinsspiel präsentiert und mit Liedern und Beiträgen aus den Gruppen ein festlicher Gottesdienst gefeiert. Begleitet wurden wir von unserer Gemeindereferentin Simone Kreuzberger.
Anschließend wurden die selbstgebackenen „Riesenbrezeln“ bei einem gemeinsamen Frühstück geteilt. Jedes Kind bekam beim Nachhause gehen noch ein Hefe-Martinsmännchen von St. Martin höchstpersönlich überreicht.

Gut gestärkt konnten die Kinder und ihre Eltern am Tag darauf mit ihren Laternen durch den Stadtwald ziehen. Pünktlich zu Beginn hörte es auf zu regnen, so dass St. Martin auf seinem Pferd den Umzug gut leiten konnte. Der Posaunenchor der Melanchthongemeinde gab mit seinen Liedern das Startsignal. Die Kinder liefen singend mit ihren Eltern, Erziehern und Pfarrer Müller durch den Wald. Wieder zurück in der Kita, durften die Kinder das Pferd streicheln. Im Anschluss gab es ein gemütliches Beisammensein am Martinsfeuer mit Apfelsaft, Glühwein, Brezeln, Salami- und Käsebroten, begleitet von der Musik des Posaunenchors.

Dieses Jahr konnten die Kinder ein Kleidungsstück von sich spenden- „Meins wird Deins“ zum Thema „Wir teilen“. Die Sachen werden an das „Eine-Welt-Zentrum der Aktion Hoffnung“ in Ettringen gesandt. Dort werden die Kleider in einem Second-Hand-Shop verkauft. Der Erlös kommt dem Kinderprojekt „Flüchtlingskinder im Libanon“ zugute.