Seit 40 Jahren in der Kita St. Rabanus Maurus

Kita St. Rabanus Maurus (c) Pfarrei Don Bosco
Kita St. Rabanus Maurus
Fr 3. Jul 2020
Pfarrei Don Bosco

40 Jahre arbeitet Frau Elfriede Zils in der Kindertagesstätte St. Rabanus Maurus. Am 15. August 1980 begann Frau Zils, gleich nach ihrem Berufspraktikum, in unserem Kindergarten. Schon drei Jahre später übernahm sie die Leitung und führt bis heute die Einrichtung souverän, engagiert und mit viel Fingerspitzengefühl. Auf das Zusammenwirken von Eltern, Kindern und Erzieherteam kommt es an. Die Kinder sollen sich wohl und angenommen fühlen und so in ihrer Entwicklung gut begleitet werden.

In den 40 Jahren hat sich viel verändert. Zu Beginn ihrer Tätigkeit waren drei Erzieherinnen für 50 Kinder von drei bis sechs Jahren da. Heute besuchen auch Kinder unter drei Jahren unsere Einrichtung und der Ganztagesbetrieb ist nicht wegzudenken. Immer wieder musste das Konzept angepasst, neue pädagogische Erkenntnisse umgesetzt und die Kita zukunftsfähig entwickelt werden. Der große Umbau 2010 brachte auch große Veränderungen für die Kita mit sich, einen dritte Gruppe wurde gebaut, das Erzieher/innen/team hat sich vergrößert. Kinder unter drei Jahren und die Ganztagesbetreuung stelllen die Mitarbeiter vor neue Herausforderungen, machen aber die Kita auch konkurrenzfähig auf Zukunft hin. Dafür hat sich Frau Zils in besonderer Weise eingesetzt. Sie arbeitet gerne in einer kirchlichen Einrichtung. Es ist ihr wichtig, dass man beim Betreten der Räume den "Geist des Hauses" spürt und dass jeder sich willkommen fühlt.

Die aktuelle Zeit mit der Corona-Pandemie stellt eine besondere Herausforderung dar: Notbetreuung, langsame Wiederöffnung, Bedarfe der Eltern berücksichtigen, die Größe der Räume und die Bedingungen für das Pesonal sind nicht einfach unter einen Hut zu bekommen. So stellt der Kindergartenalltag die Leitung vor immer neue Herausforderungen, die Frau Zils mit großem Engagement annimmt. Dabei bleibt ihr auch Zeit, sich über die Kita hinaus zu engagieren. Seit fast 20 Jahren ist sie in der Mitarbeitervertretung und im Vorstand der Diözesanen Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen und für die Belange der Mitarbeiter tätig.

Als Pfarrer bin ich dankbar, mit solchen Mitarbeitern zusammenarbeiten zu dürfen. Für ihren Dienst und ihr Engagement danken wir Frau Zils überaus. Sie hat unsere Kita St. Rabanus Maurus zu einer zukunftsfähigen Einrichtung geführt, in der Kinder pädagogisch kompetent und liebevoll in das Leben begleitet werden. Dafür sagen wir ihr ein herzliches "Vergelt's Gott". Wir wünschen ihr Gottes Segen, Gesundheit und Wohlergehen für die Zukunft.

Manfred Simon