Schmuckband Kreuzgang

Grußwort unseres PGRs

PGR (c) Markus Sattler
PGR
Datum:
Do. 24. Dez. 2020
Von:
Markus Sattler

Liebe Pfarrgemeinde,
ein außergewöhnliches Jahr liegt nun fast hinter uns. Seit März hat Corona unseren Alltag
bestimmt; viel Umstellung und Einschränkungen abverlangt. Auch das Gemeindeleben innerhalb der Pfarrei kann seitdem nicht wie gewohnt stattfinden.


Umso schöner war es daher mitzuerleben, welche Ideen nach und nach umgesetzt wurden, um Alternativen zu den sonstigen Zusammenkünften während der Gottesdienste oder kirchlichen Veranstaltungen zu finden:


- An Ostern haben die Ministranten das Osterlicht zu uns nach Haus vor die Tür gebracht.
- Die Gottesdienste konnten mittels Livestream mitgefeiert bzw. im Nachhinein angeschaut werden.
- Lebendige Familiengottesdienste zum Mitfeiern wurden auf YouTube bereitgestellt.
- Wöchentliche Podcasts mit kurzen Impulsen zum Anhören wurden aufgenommen.
- Das Zeltlagerteam hat ein großartiges Alternativprogramm für Kinder und Jugendliche ausgearbeitet und durchgeführt.
- Die Kommunion fand in kleinen Gruppen nur mit den Familien der Kommunionkinder in einem sehr persönlichen Rahmen für die einzelnen Kinder statt.
- Es wurden Einkaufshilfen organisiert, welche bis heute Einkäufe für Mitmenschen übernehmen, denen es aufgrund Corona nicht selbst möglich ist, einkaufen zu gehen.
- Gottesdienste (mit Anmeldung) und Bücherei können wieder besucht werden.
Dies alles hat das Pfarreileben auf anderen Wegen als gewohnt lebendig gehalten und auch das Miteinander innerhalb der Pfarrei bestärkt.

Dafür möchten wir uns herzlich bei allen bedanken, die mit ihren Ideen und der Umsetzung der Ideen dazu beigetragen haben. Vielen Dank für die investierte Zeit, Ihr/Euer Herz und Ihr/Euer tatkräftiges Tun!


Für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen allen, adventliche Vorfreude, ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein glückliches, zufriedenes und vor allen Dingen
gesundes Neues Jahr.

Ihr Pfarrgemeinderat