Schmuckband Kreuzgang

Weihnachtsbrief von Pfarrer Willi Gerd Kost

Pfarrer Kost (c) Markus Sattler
Pfarrer Kost
Datum:
Mi. 23. Dez. 2020
Von:
Markus Sattler

Liebe Schwestern und Brüder in unserer Pfarrgruppe

Die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen, wie wir sie bisher noch nicht erlebt haben.

Die Zeit seit dem ersten Lock down, vom 13. März 2020 bis heute, haben wir als Pfarrgruppe recht gut bestanden und auch überstanden. Das war nur möglich, weil wir die Vorgaben des Bistums Mainz und des Landes Hessen ernsthaft umgesetzt und befolgt haben. Darauf dürfen wir stolz sein. Kompliment!

Jetzt steht die für uns alle vermutlich größte Herausforderung an:

Die Gestaltung der Advents- und Weihnachtstage.

Aber auch diese Zeit werden wir gemeinsam bestehen und nicht nur überstehen.

Hier ist jetzt neben persönlicher Disziplin auch noch ein großes Herz mit einem weiten Blick gefordert, verbunden mit Flexibilität und garniert mit einer Prise Humor und Gelassenheit.

Wir erwarten gerade in den Weihnachtstagen eine erhöhte Anzahl an Gläubigen, die gerne den Gottesdienst besuchen möchten.

Aus diesem Grund haben wir unser Gottesdienstangebot am Heiligen Abend und in den Tagen danach erhöht. Ebenso wird es mehrere digitale Angebote geben. Wir wollen möglichst vielen Menschen die Möglichkeit anbieten, einen der Weihnachtsgottesdienste mitzufeiern.

Damit das gut gelingt und Ärger und Enttäuschungen weitgehend ausbleiben, bitten wir sie Folgendes zu beachten:

Ab Montag, dem 14. Dezember bis Montag, 21. Dezember können Sie sich im Pfarrbüro für die Weihnachtsgottesdienste anmelden.
Sie können sich nur für einen Gottesdienst an Weihnachten anmelden
(24.-26. 12.)
Seien Sie bitte nicht verärgert, wenn ein Gottesdienst bereits voll besetzt ist und Sie nicht ihren Wunschtermin bekommen können.
Schenken wir allen Beteiligten und Verantwortlichen einen notwendigen Vertrauensvorschuss und sehen bei all unserem Bemühen stets den guten Willen. Keiner von uns hat sich Weihnachten so vorgestellt.
Digitale Angebote nutzen!

 

Liebe Schwestern und Brüder, wir haben in den letzten Monaten bewiesen, dass wir die Corona-Krise gut bewältigen können. Darauf vertrauen wir auch in der vor uns liegenden Advents- und Weihnachtszeit.

Für die Pfarrgruppe Dietesheim-Lämmerspiel

Pfarrer Willi Gerd Kost