„Lebendig ist das Wort Gottes und kraftvoll“ (Hebr 4,12).

Begegnungen mit dem Hebräerbrief

Datum:
Termin: Freitag, 12.11.21 - 15:30 - Samstag, 13.11.21 - 16:00
Art bzw. Nummer:
K 21-30
Ort:
Rosa Flesch-Tagungszentrum
Margaretha-Flesch-Straße 8
56588 Waldbreitbach

Marienhaus Dienstleistungen GmbH

Der Hebräerbrief ist zweifellos ein schwieriger Text, schon weil sein Verfasser mit dem Alten Testament in Kopf und Herz seine Christologie entwickelt. Mit den Psalmen beschreibt er den Eintritt des Sohnes Gottes in die Welt, mit dem Dienst des Hohepriesters im Tempel seinen Tod, seine Auferstehung und Himmelfahrt. Wer sich mit dem Hebräerbrief befasst, lässt sich auf eine den meisten Menschen allenfalls vage bekannte Bilderwelt ein.

Das sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, wie aktuell der Brief andererseits ist. Denn er richtet sich an eine Generation von Christen, die schon erste Ermüdungserscheinungen zeigt: „Lasst uns an dem unwandelbaren Bekenntnis der Hoffnung festhalten, denn Christus, der die Verheißung gegeben hat, ist treu! Lasst uns aufeinander achten und uns zur Liebe und zu guten Taten anspornen! Lasst uns nicht unseren Zusammenkünften fernbleiben, wie es einigen zur Gewohnheit geworden ist, sondern ermuntert einander, und das umso mehr, als ihr seht, dass der Tag naht!“ (Hebr 10,23-25) Im Kurs wird die Vorstellungswelt des Hebräerbriefes erkundet, um die Aktualität seiner Kernaussagen neu zu entdecken.


Arbeitsformen und Methoden:
- Einführung in das Weltbild des Hebräerbriefes
- Impulsreferate
- gemeinsame Lektüre

Literatur:                       
https://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/neues-testament/paulinische-briefe/hebraeer/

Zielgruppe:             
Diakone mit und im Zivilberuf

Kursleitung:     
DDr. Igna Kramp CJ

Referent/-innen:   
DDr. Igna Kramp CJ

Termin:    
Neu: 12.11.-13.11.2021
Bitte beachten, der Termin hat sich geändert!

Ort:
Neu: Walbreitbach, Rosa Flesch Tagungszentrum
Bitte bachten, der Tagungsort hat sich geändert!

Im Programmflyer 2021 steht noch der alte Termin und der Tagungsort. Aufgrund einer Terminüberschneidung mussten wir den Kurs verlegen.

Kosten:  
Pastorale Mitarbeiter aus den Trägerdiözesen zahlen pro Kursabschnitt als Eigenanteil für Unterkunft / Verpflegung 46,00 € + 20,00 € Honoraranteil = 66,00 €.
Denken Sie bitte daran, dass Sie sich auch bei Ihrer zuständigen Fortbildungsabteilung in der Diözese anmelden müssen.
Teilnehmer aus anderen Diözesen zahlen pro Kursabschnitt die Kosten für Unterkunft / Verpflegung 125,00 € + 60,00 € Kursgebühr + 20,00 € Honoraranteil =   205,00 €.

Anmeldung bis 14.10.2021

                        

Anmeldung

„Lebendig ist das Wort Gottes und kraftvoll“ (Hebr 4,12).

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Bitte beachten Sie die "Hinweise für alle Kurse". Diese finden Sie hier: https://bistummainz.de/bildung/tpi/kurse/hinweise-fuer-alle-kurse/


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen