Schmuckband Rad

Erstkommunion: Gemeinschaft mit Jesus erleben

Bild Erstkommunion (c) Quelle: Bild: Stefanie Bruns, in: Pfarrbriefservice.de

Der Tag der Erstkommunion wird in der Pfarrei Sankt Gottfried in der Regel am Weißen Sonntag, eine Woche nach Ostern, gefeiert. Für die Kommunionkinder beginnt die Vorbereitung auf diesen Tag jeweils vor den Herbstferien des Vorjahres. Eingeladen sind alle katholischen Kinder, die dann die dritte Klasse besuchen.

Zur Erstkommunion-Vorbereitung gehören regelmäßige Gruppenstunden in Kleingruppen, für alle Kinder gemeinsame Gottesdienste, in denen sie den Ablauf einer Messfeier kennenlernen, sowie einige Erstkommunion-Samstage, an denen die Gemeinschaft im Vordergrund steht.

Geleitet wird die Erstkommunion-Vorbereitung von Gemeindereferentin Barbara Böhm. Unterstützt wird sie von Müttern, Väter oder Paten der Kommunionkinder, die als Katechetinnen und Katecheten die Gruppenstunden leiten.

Firmung: Sich für den Glauben entscheiden

Bild Firmung (c) Bild: Sarah Frank, in: Pfarrbriefservice.de

In der Pfarrei Sankt Gottfried wird das Sakrament der Firmung den Jugendlichen gespendet, die im Jahr der Firmung das 15. Lebensjahr erreichen oder bereits älter sind. Sie werden dazu jeweils im Herbst des Vorjahres per Brief zur Firmvorbereitung eingeladen.

Hauptelement der Firmvorbereitung sind die vier intensiven Tage der Firmfreizeit, die für den Empfang des Sakraments verpflichtend ist. Kirche soll dabei als Ort der Gemeinschaft erfahren werden, wo jeder einen Platz hat und sich als Person einbringen kann. Hier soll dann auch die ganz persönliche Entscheidung fallen, ob man gefirmt werden will oder nicht.

Der nächste Firmtermin ist der 1. Februar 2020.