Schmuckband Rad

Heilig Geist Kirche

Heilig-Geist-Kirche: Kirchenraum II (c) Webmaster

Mit dem ersten Spatenstich für die neue Kirche am 3. August 1959 begann das Ende einer Notsituation der katholischen Gemeinde, die durch den Zuzug vieler Katholiken nach Friedberg nach dem Ende des zweiten Weltkriegs entstanden war. Nach nur einem Jahr Bauzeit konnte der aus Friedberg stammende Mainzer Bischof Dr. Albert Stohr das neue Gotteshaus am 28. August 1960 einweihen.

Die Kirche ist schlicht gestaltet, aber ihr liegt ein Gedanke zugrunde, der von tiefer Sinnhaftigkeit ist. Der Innenraum ist in der Form eines großen Raumes gestaltet, der zwei Brennpunkte aufweist: Im Westen die Taufkapelle und im Osten der Altar. Somit wird der Gemeinderaum als hinführende Bewegung zwischen Taufe und Eucharistie "erlebbar".

Die Heilig-Heist-Kirche befindet sich in der Leonhardstraße Ecke Mainzer-Tor-Anlage. Hier trifft sich unsere Gemeinde jeden Sonntag um 10:30 Uhr um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Parallel dazu finden wechselweise Kindergottesdienste für Jüngere und Ältere statt. Einmal im Monat feiern wir gemeinsam Familiengottesdienst.

In der Heilig-Geist-Kirche finden außerdem zahlreiche Konzerte statt.