Schmuckband Rad

St. Bardo

St. Bardo (c) Pfarrei Mariä Himmelfahrt Friedberg

Das Alten- und Altenpflegeheim „St. Bardo“ liegt ruhig am Rand der Kreisstadt Friedberg, unmittelbar anschließend an ein Wohngebiet und das parkähnliche Naherholungsgebiet „Seewiese“. Träger der Einrichtung ist der Caritasverband Gießen e.V. Die Einrichtung wurde 1972 erbaut, 1988 bis 1995 erweitert und renoviert und verfügt über 110 Plätze.

Unsere Aufgabe ist die Pflege und Betreuung alter und pflegebedürftiger Menschen, die gemäß dem Leitbild als caritativer Dienst am Nächsten gesehen wird.

Als stationäre Altenhilfeeinrichtung bietet St. Bardo an:

  • Stationäre aktivierende Pflege von Schwer- und Schwerstpflegebedürftigen
  • Kurzzeitpflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung

Die psychologische Betreuung der Bewohner und Bewohnerrinnen liegt der Einrichtung besonders am Herzen. Deshalb bietet ein qualifiziertes Team ein breites Spektrum von Beschäftigungsangeboten an; diese reichen von Gedächtnistraining für Fortgeschrittene bis zur besonderen Betreuung demenzkranker Bewohner.

Als Teil der örtlichen Pfarrgemeinde ist St. Bardo mit dieser vor allem durch regelmäßige Gottesdienste in der Einrichtung verbunden. Darüber hinaus wurde ein ständiger Diakon mit der seelsorgerischen Betreuung der Bewohner vom Bischof beauftragt und das Haus verfügt über einen ehrenamtlichen Besuchsdienst der Pfarrgemeinde.