Schmuckband Kreuzgang
Chor in Altötting

Unser Chor in Altötting

Chor in Altötting
Mo 1. Jul 2019
Theo Eichhorn

Vom 29. Mai bis 2. Juni reiste der Chor nach Altötting. Gelegen im Herz Bayerns ist Altötting heute eine der meistbesuchtesten Wallfahrtsstätten in Deutschland und Europa. Im Caritashaus St. Elisabeth waren wir sehr gut untergebracht und liebevoll betreut. Trotz des umfangreichen Programms blieb noch genügend Zeit für Besinnung und Andacht. Am Fest Christi Himmelfahrt besuchten wir den Gottesdienst in der Basilika St. Anna. Wir erlebten die Mozartmesse, gesungen vom dortigen Chor und Orchester. Unser Pfarrer war Konzelebrant am Altar. Heiligtum und Ziel der Wallfahrt nach Altötting ist "St. Maria", die "Heilige Kapelle" oder Gnadenkapelle mit der "Schwarzen Madonna" Hier hat der Chor während einer Stadtführung unter der Leitung von Pfarrer Kost gesungen und gebetet. Am nächsten Tag unternahmen wir eine Panoramafahrt durch den Naturpark Berchtesgadener Land, gefolgt von einer Fahrt mit Bus und Schiff zur Insel Herrenchiemsee. An allen Abenden wurde im Biergarten des Caritas-hauses ein musikalisches Pro-gramm geboten. Parallel dazu bestand die Möglichkeit an den abendlichen Lichterprozessionen teilzunehmen. Am Sonntag wurde der Gottesdienst in der Stiftspfarrkirche gefeiert. Hier hat unser Chor für die musikalische Gestaltung gesorgt. Nach einem Zwischenstop in Mallersdorf, wo wir in der Klosterschänke zu Mittag speisten und das von den Franziskanerinnen
gebraute Bier genossen, haben wir in der Pfarr-und Klosterkirche den Reisesegen erbeten und den Heimweg angetreten. Mit vielen neuen Eindrücken, Erlebnissen und Anregungen verabschiedeten sich die Teilnehmer am Sonntagabend wieder in den Alltag.

Apollo Style Selector