Schmuckband Kreuzgang

Pfarrgemeinderat / Verwaltungsrat

Was ist der Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein Laiengremium in einer katholischen Pfarrgemeinde. Er wird für vier Jahre von der Gemeinde gewählt und kann zusammen mit dem Pfarrer und anderen hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Geschicke der Gemeinde mitgestalten.

Welche Aufgaben hat der Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat sorgt für Leben und Wirken in der Pfarrgemeinde. Er trägt zusammen mit dem Pfarrer die Verantwortung für die seelsorgliche und karitative Arbeit in der Pfarrgemeinde und setzt inhaltliche und strukturelle Akzente. Die Arbeitsfelder reichen von der Hinführung zu den Sakramenten über die Sorge für Alte und Kranke, Gottesdienste und Jugendarbeit bis hin zur Ehe- und Familienpastoral und Seniorenarbeit. Die Gestaltung von Festen und Feiern sowie die Ökumene und Öffentlichkeitsarbeit gehören ebenfalls zur Aufgabenvielfalt des PGR.
Auf der Ebene der Pfarrgruppe arbeiten die Pfarrgemeinderäte eng zusammen.

Eine weitere Aufgabe des PGR ist die Wahl des Verwaltungsrates.

 

Am 09.11.und 10.11.2019 findet die PGR Wahl statt.