Notfall-Nummer für Krankensalbung in Todesgefahr

Engel.jpg_1472641540 (c) Bistum Mainz

Mobil: 0175 730 4846

Wenn jemand im Sterben liegt, kann er unter Umständen die Kommunion nicht mehr schlucken. Vielleicht ist er auch nicht mehr ansprechbar. Dann kann die Segnung mit dem Taufwasser oder auch die Salbung mit dem Krankenöl eine wichtige Hilfe sein, um dem Sterbenden Ruhe zu schenken und ihm sowie seinen Angehörigen die Nähe Christi zuzusprechen.
Melden Sie sich, bei Todesgefahr eines Ihrer Angehörigen wenn Sie dies wünschen und ein Priester kommen soll unter oben angegebener Mobilfunknummer.