Schmuckband Rad

Begegnungstag der Firmbewerber*innen

Zum Leben berufen! Christ-Sein erleben in vielen Facetten

Der Bischof lädt ein... (c) Andreas Baaden/Berufungspastoral & BJA Mainz
Der Bischof lädt ein...
Datum:
Termin: Samstag, 18.09.21 - 13:00
Ort:
Dom zu Mainz
Markt 10
55116 Mainz

Zugang über den Leichhof

Am Samstag, den 18. September 2021, lädt Bischof Kohlgraf alle Jugendlichen des Bistums, die sich auf die Firmung vorbereiten, zu einem Begegnungstag in die Bischofsstadt Mainz ein. Gemeinsam wollen wir unterwegs sein und erleben, welch vielfältigen Möglichkeiten es gibt, seinen Weg als Christ*in zu gehen.

Programm der Begegnungstage

Auftakt mit den Firmspendern im Dom (c) Blum/Bistum Mainz
Auftakt mit den Firmspendern im Dom
  •  „Welcome“ am Dom
  • Begrüßung im Dom: Gemeinsamer Auftakt mit Bischof Peter Kohlgraf und den Firmspendern
  •  „Berufen ins Leben“: Begegnungs- und Aktionstour mit Menschen, die in ihrem Beruf  oder ihrer Tätigkeit, Beruf(ung) erleben
  • Austauschrunde: Erfahrungen. Eindrücke. Erlebnisse.
  • Jugendvesper mit Bischof Peter Kohlgraf im Mainzer Dom

Aufgrund der Corona-Pandemie wird sich die Gestaltung des Tages etwas ändern und einzelne Programmpunkte dezentral oder in anderer Form stattfinden. Weitere Informationen gibt es nach der Durchführung des ersten Begegnungstages Ende März hier auf dieser Seite.

Stichwort "Berufung"

Begegnungen mit spannenden Persönlichkeiten (c) Blum/Bistum Mainz
Begegnungen mit spannenden Persönlichkeiten

Umgangssprachlich betrifft "Berufung" nur wenige Auserwählte: Sie richtet sich an Priester, an Ordensleute und an Menschen, die irgendwie beruflich etwas mit Glaube oder Kirche zu tun haben.

In den Begegnungen des Tages wird (hoffentlich) spürbar, dass Berufung aber mehr als das ist. Berufung ergibt sich aus der Taufe und ist nicht nur an einen Beruf oder bestimmten Auftrag gebunden. Es geht stattdessen um jede*n persönlich. Und es geht um den Wunsch Gottes mit jede*m in Beziehung zu treten — mit je ganz einzigartigen Auswirkungen auf das Leben, die Lebensgestaltung, den Glauben und vielleicht auch irgendwann darum, was ich in meinem Leben beruflich machen will.