Schmuckband Kreuzgang

Ministranten

Messdiener (c) Bild: Norbert Rau In: Pfarrbriefservice.de

Unsere Ministranten (landläufig Messdiener genannt) beteiligen sich i.d.R. nach ihrer Erstkommunion und einer Einführung in den Ministrantendienst am Dienst am Altar. An Werk-, Sonn- und Feiertagen sind sie eingeteilt oder können spontan in den jeweiligen Sakristeien unserer sieben Kirchen sich zum Ankleiden einfinden. Dabei sind sie nicht auf die Kirche ihres Wohnortes festgelegt.

Gelegentliche Einladungen zu Ausflügen oder Aktionen und zu einem Ministrantenwochenende stehen im jährlichen Angebot. Bei der Vorstellung der Erstkommunionkinder nach den Sommerferien werden die Neuen eingeführt. Ältere, die nach Jahren aus dem Ministrantendienst ausscheiden verabschieden wir in einem Gottesdienst meist im Juni. Eine „Ministerrunde“ der Älteren berät und leitet das Angebot.