Schmuckband Kreuzgang

Erstkommunion in St. Maria Magdalena

Sturm auf dem See (c) Henni

Die sonntägliche Feier der Heiligen Messe (Eucharistie) ist Mittelpunkt einer katholischen Gemeinde. Wir feiern in Erinnerung an das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern gefeiert hat. Mit den Worten „tut dies zu meinem Gedächtnis“, gab Jesus seinen Jüngern einen Auftrag der bis heute gilt. Dabei erinnern wir uns an Leben, Tod und Auferstehung Jesu.

In der Erstkommunionvorbereitung werden Kinder zu diesem Mittelpunkt hingeführt. In der Regel sind Kinder des 3. Schuljahres dazu eingeladen. Kindgemäß erfahren sie, was christlicher Glaube für ihr Leben bedeuten kann. In unserer Pfarrei gibt es jedes Jahr 3 bis 4 Termine, an denen die Erstkommunionfeier stattfindet. Gern beziehen wir die Eltern in Planung und Gestaltung ein.

 

In der ersten Wundertüte haben die Erstkommunionkinder Geschichten von Jesus kennengelernt, die Antwort geben auf die Frage: Wer bist du denn, Jesus? Eine Geschichte lautete "Der Sturm auf dem See". Damit wir einander zeigen können, welche Bilder uns in den Sinn kamen, als wir diese Geschichte hörten, hatten wir folgende Bitte: Wenn ihr wollt, dann malt doch die Geschichte auf oder baut sie mit Legosteinen, Playmobil, Steinen, Blätter oder was auch immer nach. Dann fotografiert das Bild und schickt es uns zu. Henrietta und Josua haben uns ihre Bilder geschickt. Vielen Dank dafür.

20210110_160421.jpg von Josua Ruzycki (c) Josua Ruzycki
Kommunion (c) www.pixabay.com